Aktuelles

Ein neuer Studiengang der Technischen Hochschule Mittelhessen startet. In Forschung und Entwicklung schaffen THM-Teams Innovationen für die industrielle Praxis. Die Hochschule weitet ihr internationales Kooperationsnetz aus und eröffnet damit Studierenden zusätzliche Möglichkeiten des Auslandsstudiums. Die Diplomarbeit einer Absolventin erhält einen Preis. Ein neuer Professor hat die Arbeit aufgenommen. Die THM lädt ein zu öffentlichen Vorträgen. Hier finden Sie Neuigkeiten aus Lehre, Forschung und dem gesamten Hochschulleben.

 

Fünf Stahlbaufachleute aus fünf Ländern (von links): Luis Borges (Portugal), Gastgeber Prof. Bertram Kühn, Gunnar Solland (Norwegen), Thomas Cosgrove (Großbritannien) und Mike Tibolt (Luxemburg)

Einheitliche Normen sind für das Alltagsleben und die Funktionsfähigkeit der Wirtschaft von großer Bedeutung. Im Bauwesen gibt es deshalb europaweit vereinheitlichte Regeln zur Bemessung - die „Eurocodes“. Sie sorgen für einen leichteren Austausch von Dienstleistungen und Produkten, einfachere europaweite Ausschreibungen von Bauleistungen und sind eine einheitliche Basis für Forschung und Entwicklung. In Deutschland sind sie seit 2012 für Bauvorhaben verbindlich. Die europäischen Regeln umfassen mehr als 8000 Seiten und werden ständig weiterentwickelt. Dazu gibt es eine Reihe internationaler Arbeitsgruppen, die sich einzelnen Themen widmen.

Weiterlesen: Europäische Stahlbauexperten an der THM


Thomas Vinson ist neuer Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen.

Thomas Vinson ist neuer Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen. Am Fachbereich Bauwesen hält er als Lehrbeauftragter seit 2014 Vorlesungen in den Fächern Plastisches Gestalten und Freies Zeichnen. Von 2013 bis 2018 hat er an der Justus-Liebig-Universität Bildhauerei gelehrt.

Weiterlesen: Bildender Künstler ist Honorarprofessor an der THM


Auch Hochschullehrer können noch etwas lernen: Während eines Workshops begutachten Burkhard Ziegler, Marcel Walther, Jörg Subke und Gerd Manthei (von links) ein System zur zerstörungsfreien Risserkennung.

Wissenschaftler, Praktiker und Gerätehersteller trafen sich zum 22. Kolloquium Schallemission in Karlsruhe, um sich über aktuelle Arbeitsergebnisse und neueste Entwicklungen auszutauschen. Die Schallemissionsanalyse ist ein zerstörungsfreies Prüfverfahren. Dabei lässt die Messung der Schallemission Rückschlüsse auf Schäden oder sonstige Veränderungen eines Werkstoffs zu.

Unter den Forschern, die ihre Arbeitsergebnisse auf der Tagung vorstellten, waren auch Hochschullehrer der TH Mittelhessen. Die Professoren Dr. Gerd Manthei, Dr. Jörg Subke, Dr. Burkhard Ziegler und der Wissenschaftliche Mitarbeiter Marcel Walther hielten dort Vorträge, leiteten Arbeitsgruppen und nahmen an Workshops teil. Dabei ging es vor allem um die Anwendung des Verfahrens im Bauwesen und in der Medizin.

Weiterlesen: Kolloquium Schallemission


Für herausragende Studienleistungen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet (von links): Malte Nickel, Almasa Muratovic, Jörn Erlenmaier, Carina Trageser, Christine Schmitz und Viola Blesinger

Am Sitz der Schunk Group in Heuchelheim ist zum sechsten Mal der Ludwig-Schunk-Preis verliehen worden: Sechs Absolventen der TH Mittelhessen erhielten die mit jeweils 1.000 Euro dotierte Auszeichnung für herausragende Studienleistungen und ihr ehrenamtliches Engagement.

Die Preisträger sind in diesem Jahr Viola Blesinger aus Wiesbaden (Maschinenbau), Jörn Erlenmaier aus Niddatal (Mechatronik), Almasa Muratovic aus Frankfurt (Betriebswirtschaft), Malte Nickel aus Gießen (Elektrotechnik), Christine Schmitz aus Brohl-Lützing in Rheinland-Pfalz (Maschinenbau) und Carina Trageser aus Gießen (Wirtschaftsingenieurwesen).

Weiterlesen: Ludwig-Schunk-Stiftung prämiert THM-Absolventen


Supernovaüberrest M1; Aufnahme mit dem Treburer 1 Meter-Teleskop

Gute Tradition geworden sind die öffentlichen Astronomievorlesungen von Prof. Dr. Johannes Ohlert an der TH Mittelhessen in Friedberg. Auch in diesem Sommersemester werden wieder - ausgehend von aktuellen Ereignissen im nahen und fernen Kosmos - Grundlagen der Astronomie, aber auch anspruchsvolle astrophysikalische Themen behandelt.

Weiterlesen: Ab 11. April: Astronomievorlesungen in Friedberg


Die Technische Hochschule Mittelhessen hat Dr. Markus Pfuhl eine Honorarprofessur übertragen.

Die Technische Hochschule Mittelhessen hat Dr. Markus Pfuhl eine Honorarprofessur übertragen. Der 45-jährige Frankenberger besitzt langjährige Lehrerfahrung im Rahmen des dualen Studienangebots der THM und als Gastdozent an verschiedenen Hochschulen. Die Leitung der THM folgte einem Vorschlag des Friedberger Fachbereichs Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung.

Weiterlesen: Experte für digitale Transformation


Die Ausgabe 33| März 2019 des TH-Informationsdienstes "THMagazin" mit vielen Berichten aus Lehre und Forschung ist erschienen. In der Printversion gibt es das Heft kostenlos in der INFO. Die vorherigen Ausgaben des THMagazins finden Sie im Downloadbereich.

Weiterlesen: THMagazin 33, März 2019


In Gießen begrüßte die THM ihre Erstsemester in der Kongresshalle.

Mit 18.024 Studentinnen und Studenten beginnt der Vorlesungsbetrieb an der TH Mit­telhessen. Das sind zweieinhalb Prozent mehr als im Vorjahr (17.586). Für ein Sommersemester ist das die höchste Zahl in der Geschichte der Hochschule. Von den 1456 Anfängern (Vorjahr: 1469) haben sich 1005 für Gießen und 451 für Friedberg entschieden. Am Standort Wetzlar nimmt die THM im Sommersemester keine Studierenden auf.

Weiterlesen: Das Sommersemester beginnt


Die Besucherinnen arbeiteten selbständig im Labor und waren konzentriert bei der Sache.

In ihre Labore nach Gießen und Friedberg hatte die TH Mittelhessen zum Girls´ Day eingeladen. Etwa 160 Mädchen der Klassen 5 bis 10 nahmen die Chance wahr, den Hochschulalltag kennenzulernen. Wer neugierig auf Natur- und Ingenieurwissenschaften war, hatte die Wahl zwischen ganz verschiedenen Themen.

In Gießen, wo die Frauenbeauftragten etwa 100 Gäste begrüßen konnten, waren zum Beispiel Experimente zur Tragfähigkeit einer Brücke, Kälte- und Wärmeexperimente, Grafikprogrammierung sowie der Bau eines beleuchteten Bilderrahmens im Angebot.

Weiterlesen: Girls´ Day an der THM


Joachim Kilian ist neuer Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen.

Joachim Kilian ist neuer Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen. Am Fachbereich Bauwesen hält er seit 2014 als Lehrbeauftragter Vorlesungen im Masterstudiengang Infrastrukturmanagement zu den Themen Strategisches Management und Projektmanagement. Der Bauingenieur hat seitdem auch verschiedenen Bachelor- und Masterarbeiten betreut. Ein Gutachten des Fachbereichs bescheinigt ihm die Fähigkeit, „wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis zu übertragen und Anforderungen der Praxis in die Lehre und Forschung der THM einzubringen“.

Weiterlesen: Honorarprofessor am Fachbereich Bauwesen