Aktuelles

Ein neuer Studiengang der Technischen Hochschule Mittelhessen startet. In Forschung und Entwicklung schaffen THM-Teams Innovationen für die industrielle Praxis. Die Hochschule weitet ihr internationales Kooperationsnetz aus und eröffnet damit Studierenden zusätzliche Möglichkeiten des Auslandsstudiums. Die Abschlussarbeit einer Absolventin erhält einen Preis. Ein neuer Professor hat die Arbeit aufgenommen. Die THM lädt ein zu öffentlichen Vorträgen. Hier finden Sie Neuigkeiten aus Lehre, Forschung und dem gesamten Hochschulleben.

 

Gewinner Max Bindemann hat mit seinem Kreisel den richtigen Dreh raus.

In dem Projekt „3D - Print for Everyone“ hat das 3D-Druck-Zentrum der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) im Juni den sogenannten Spinner-Contest veranstaltet. An diesem konnte jeder Hochschulangehörige teilnehmen. Mit Spannung und jeder Menge guter Laune galt es, den selbst konstruierten und gedruckten Kreisel länger drehen zu lassen, als die der Konkurrenz. Vor dem eigentlichen Wettbewerb wurden die Kreisel gewogen und überprüft.

Weiterlesen: Mit dem richtigen Dreh läuft es rund


Prof. Benjamin Löhr und Heike Siebert mit dem Online-Plenum des transatlantischen Planspiels.

Mit Leben gefüllt wird seit diesem Semester eine im Herbst 2022 geschlossene Kooperation der THM Business School und des College of Business and Economic Development der Arkansas Tech University (ATU): Im Rahmen des durch Erasmus+ geförderten und komplett englischsprachigen Blended-Learning-Programms „International Business Simulation“, gemeinsam aufgebaut und geleitet von Prof. Dr. Benjamin Löhr und Heike Siebert, haben Studierende aus den USA und Deutschland im April und Mai zusammen ein virtuelles, interkulturelles Planspiel veranstaltet und sich danach im Sommersemester in Gießen real kennengelernt. Im September steht der Gegenbesuch in Russellville an.

Weiterlesen: Innovatives Lehrprojekt über den Atlantik hinweg


 Die Projektgruppe bei einer Führung durch die Firma ABB in Friedberg.

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) hat ein viertägiges Treffen im Rahmen des Projekts REMAKER stattgefunden. Dabei besteht eine Zusammenarbeit des europäischen Hochschulnetzwerks Cooperation of Universities in Central and Eastern Europe (CUCEE), dem die THM angehört. Seitens der THM wird das Projekt durch Prof. Dr.-Ing. Rafael Greszczynski aus dem Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen geleitet.

Weiterlesen: Studium für Bergleute


Das "Team Hessen" von der THM und der Frankfurter Goethe-Universität brachte auf der IARIA-Konferenz in Venedig die Beiträge für eine ganze Programmschiene ein.

Mit einer Reihe von Beiträgen hat sich das Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende (BLiZ) der Technischen Hochschule Mittelhessen an einer Konferenz in Italien beteiligt. Bei der „International Conference on Universal Accessibility in the Internet of Things and Smart Environments“ (IARIA) in Venedig war Prof. Dr. Monika Maria Möhring, die Direktorin des BliZ, verantwortlich für einen eigenen Programmschwerpunkt zum Thema „Digital Accessibility“.

Weiterlesen: Digitalisierung als Weg zur Inklusion


Das Interesse am Energiemanagement führte Mitglieder hessischer Hochschulen beim Workshop an der THM zusammen.

Zugehörige der Hessischen Hochschulen haben sich im Juli an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) getroffen, um über ihren Energieverbrauch und die Einsparpotenziale zu sprechen. Gelegenheit dazu gab ein zweitägiger Workshop zum Energie-Benchmarking. Dabei handelt es sich um ein wirkungsvolles Instrument, um den Energieverbrauch in Unternehmen zu ermitteln und dadurch die Energieeffizienz zu steigern. Die Veranstaltung für hessische Hochschulangehörige wurde von dem Hochschul-Informations-System (HIS-HE) begleitet, das durch Ralf Person und Cord Wöhning vertreten war. HIS unterstützt Hochschulen und Ministerien bei ihrer Zukunftsgestaltung.

Weiterlesen: Energieeffizienz und hochschulübergreifende Zusammenarbeit


Organisator Prof. Michael Guckert (5. von links) diskutierte bei einem internationalen Workshop mit Kolleginnen und Kollegen über Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz.

Je nach Standpunkt scheint eine Zukunft mit Künstlicher Intelligenz strahlend oder düster. Einer Welt, in der drängende Probleme mithilfe von Rechenkraft gelöst, kreative Prozesse beschleunigt und wiederholende Tätigkeiten automatisiert werden, stehen – neben dystopischen Fantasien – Sorgen vor Arbeitsplatzverlust und neuen Abhängigkeiten gegenüber. Einen nüchternen Blick auf die neue Technologie warf die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) im bereits zum vierten Mal ausgerichteten internationalen Workshop „Trusting Intelligent Machines“.

Weiterlesen: Der KI vertrauen?


Prof. Dr. Stephan Marzi gratuliert Peer Schrader zu seinem erworbenen Doktortitel. Foto: Alexander Schmidt

Am Fachbereich Maschinenbau und Energietechnik (ME) der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) hat Peer Schrader erfolgreich seine Doktorarbeit verteidigt. „Ich bin zufrieden und vor allem erleichtert. Ich arbeite schon seit einem halben Jahr in einer anderen Firma. Das Hin und Her war anstrengend, aber es hat sich gelohnt“, bekräftigt Schrader. Bei seiner Arbeit wurde er von seinen Betreuern, Prof. Dr. Stephan Marzi (THM) und Prof. Dr. Sangam Chatterjee (JLU), unterstützt.

Weiterlesen: Bruchmechanik und ein neuer Doktor


Mit dem Siegel „fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ in Silber darf sich die THM in Gießen und Friedberg schmücken. Die Urkunden überreichten Sigrid Hubert und Bertram Giebeler (3. und 4. v.l.) vom ADFC an (v.l.) Juliane Wegner, Christina Paulencu, Prof. Holger Rohn, Prof. Dr. Katja Specht und Prof. Dirk Metzger von der THM.

Als „fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ist die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) während des Energie- und Nachhaltigkeitstags in Friedberg ausgezeichnet worden. Die Anerkennung in Silber überreichten Sigrid Hubert und Bertram Giebeler aus dem Landesvorstand Hessen im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) an Mitglieder des Präsidiums, des Hochschulsports wie des Nachhaltigkeitsmanagements. Sie ist drei Jahre gültig und soll Ansporn sein, es künftig zur goldenen Auszeichnung zu schaffen.

Weiterlesen: Siegel für Fahrradfreundlichkeit


Die Ausgabe 49 | Juni 2023 des TH-Informationsdienstes "THMagazin" mit vielen Berichten aus Lehre und Forschung ist erschienen. In der Printversion gibt es das Heft kostenlos in der INFO. Die vorherigen Ausgaben des THMagazins finden Sie im Downloadbereich.

Weiterlesen: THMagazin 49, Juli 2023