Das Wintersemester beginnt im Herbst - Gedanken über sein Studium sollte man sich aber schon heute machen.Welches Studium kommt für mich in Frage? Was ist eigentlich genau ein NC? Wie sieht es mit einem Auslandssemester aus? Und kann ich mir ein Studium überhaupt leisten? Solche Fragen sind in Corona-Zeiten nicht weniger wichtig als sonst. Antworten gibt es in einer virtuellen Vortragsreihe der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Sie startet am 23. Juni. Thema ist dann das „Hessen Technikum“, ein halbjähriges Programm für junge Frauen, die nach der Schule mehr über die Ingenieur- und Naturwissenschaften erfahren wollen. Am 25. Juli gibt es einen Überblick über das Studienangebot der THM. Am 1. Juli ist die Studienfinanzierung Thema, und am 2. Juli geht es um die Frage „Wie finde ich für mich den richtigen Studiengang“? Weitere Vorträge im Juli beschäftigen sich mit dem dualen Studienangebot der THM, dem Bewerbungs- und Einschreibverfahren und den verschiedenen Möglichkeiten, während des Studiums ins Ausland zu gehen.

Alle Vorträge dauern etwa 30 Minuten und beginnen jeweils um 16 Uhr. Fragen sind möglich und werden am Schluss beantwortet. Die Teilnahme ist unkompliziert über das Webmeeting-Programm Zoom möglich. Wie das genau funktioniert und mehr zu den Veranstaltungen, erfahren Interessierte unter go.thm.de/virtuellevr. Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht nötig.

Weitere Angebote der THM zur Studienorientierung gibt es auf der Website Studienberatung@home  und unter go.thm.de/studienwahl.