Eine Exkursion mit Studentinnen und Studenten zu Thai Airways gehörte zum Programm der Vorlesungsreihe. Eine Reihe von Vorlesungen über Flugzeugtriebwerke hielt Prof. Dr. Roland Dückershoff von der TH Mittelhessen in Thailand. Eingeladen hatte den Friedberger Hochschullehrer die King Mongkut's University of Technology North Bangkok.

Schwerpunkt der Vorlesungsreihe waren Funktionsweise und Zusammenspiel von Turbokompressoren und Turbinen in modernen Fluggasturbinen. Neben Vorlesungen und Übungen stand ein Besuch des Service- und Wartungszentrums von Thai Airways auf dem Programm, bei dem ihn eine Studentengruppe begleitete.

Der Aufenthalt Dückershoffs wurde vom Deutschen Akademischen Austauschdienst im Rahmen des Projekts „Entwicklung von Mikroturbinen für Entwicklungsländer“ gefördert. Bei diesem Vorhaben kooperiert der Professor für Strömungsmaschinen mit Wissenschaftlern der Universität Cottbus-Senftenberg. Gemeinsame Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Mikrogasturbinen sind geplant. Dabei soll es um die Kopplung thermischer Turbomaschinen mit erneuerbaren Energien gehen. Vorgesehen ist außerdem der Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern zwischen Deutschland und Thailand.