Auf Initiative des International Office der THM machten die Studierenden eine Firmenvisite in Heuchelheim. Wie gelingt mir der Berufseinstieg in Deutschland? Welche Unternehmen finde ich in Mittelhessen? Antworten auf solche Fragen will das International Career Center der TH Mittelhessen ausländischen Studierenden in Seminaren, Workshops und mit Exkursionen geben.

Ein Ausflug, den das Center organisiert hatte, führte jetzt 14 Studentinnen und Studenten unterschiedlicher Fachbereiche ins direkte Umland Gießens zur Schunk Group in Heuchelheim. Dort stellte Alexandra Takac, Referentin für Personalentwicklung, das Unternehmen vor und informierte über Angebote für den akademischen Nachwuchs. Sie erläuterte auch die Qualifikationsanforderungen, die ein internationaler Konzern wie Schunk als Arbeitgeber stellt, und ging auf Bewerbungsmodalitäten und Weiterbildungsmöglichkeiten ein. Eine zweistündige Führung durch das Werk gab der THM-Gruppe Gelegenheit, betriebliche Abläufe und die Produktreihe kennenzulernen.

Die Studierenden erhielten durch die Exkursion nützliche Informationen über Verfahren, Fertigungspalette und Kultur eines regionalen Unternehmens mit internationalem Aktionsradius. Dabei kamen sie auch mit wichtigen Ansprechpartnern ins Gespräch. Zudem konnten sie ihre Kompetenz für Bewerbungen auf dem hiesigen Arbeitsmarkt erweitern.