Prof. Dr. Joachim Breckow von der TH Mittelhessen ist zum Ehrenmitglied des Fachverbands für Strahlenschutz ernannt worden.Prof. Dr. Joachim Breckow von der TH Mittelhessen ist zum Ehrenmitglied des Fachverbands für Strahlenschutz ernannt worden. Der Gießener Physiker – so heißt es in der Urkunde – erhält die Auszeichnung „in Anerkennung seiner besonderen Verdienste und seines außerordentlichen Engagements für den Verband und den Strahlenschutz“. Er war unter anderem in den Jahren 2012 und 2013 dessen Präsident.

Der Fachverband ist eine Vereinigung von Strahlenschutzfachleuten und -praktikern. Er hat etwa 1300 Mitglieder aus Deutschland und der Schweiz und hat sich die Förderung des Strahlenschutzes als Wissenschaft und Beruf zum Ziel gemacht.

Breckow lehrt seit 1997 am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik in Gießen. Er ist dort Geschäftsführer des Instituts für Medizinische Physik und Strahlenschutz. Der Hochschullehrer gehörte von 1998 bis 2004 der Strahlenschutzkommission an und ist seit 2012 erneut Mitglied, seit 2016 als Vorsitzender.