Die neuen Vizepräsidenten und der nächste PräsidentProf. Dr. Harald Danne und Prof. Dr. Axel Schumann-Luck sind zu Vizepräsidenten der Fachhochschule Gießen-Friedberg gewählt worden. Sie treten am 1. März 2006 die Nachfolge von Prof. Dr. Manfred Börgens und Hajo Köppen an, die beide nach vier Jahren im Präsidium ihre Ämter aufgeben werden.

Der Senat der Hochschule folgte mit seinem Votum dem Besetzungsvorschlag des FH-Präsidenten. Beide Kandidaten erhielten im ersten Wahlgang die notwendige Mehrheit der 30 anwesenden Mitglieder. Die Amtszeit der Vizepräsidenten beträgt drei Jahre.

Harald Danne (50) gehört der FH Gießen-Friedberg seit 1989 an. Er lehrt Wirtschaftsrecht am Fachbereich Wirtschaft und ist seit 2001 Geschäftsführender Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums Dualer Hochschulstudien der FH. Im Präsidium wird er u.a. die Aufgabengebiete Forschung und Lehre, Weiterbildung, Technologietransfer und regionale Kontakte übernehmen.

Axel Schumann-Luck (46) kam 1997 zur Fachhochschule. Am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik, den er seit 2001 als Dekan leitet, lehrt er Informatik für technische Studiengänge und Wirtschaft. Seine Arbeitsschwerpunkte im Präsidium werden Datenverarbeitung, Technik und Sicherheit, Liegenschaften und internationale Beziehungen sein.