Prof. Dr. Gerd Manthei hat die Arbeit an der Fachhochschule Gießen-Friedberg aufgenommen. Seine Lehrgebiete am Fachbereich Maschinenbau, Mikrotechnik, Energie- und Wärmetechnik (MMEW) sind Maschinenteile und Konstruktionsmethodik.

An der Hochschule, in deren Professorenkollegium er jetzt berufen wurde, hatte der gelernte Maschinenschlosser Gerd Manthei auch seine erste akademische Ausbildung absolviert, die er 1986 als Diplom-Ingenieur für Maschinenbau beendete. Fortgesetzte Studien an den Universitäten Gießen und Frankfurt schloss er mit dem Diplom in Physik ab. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Battelle-Instituts in Frankfurt und der Fraunhofer-Gesellschaft in Dresden befasste er sich mit Projekten zur Materialprüfung und Qualitätssicherung. Mit drei weiteren Initiatoren gründete er 1993 die Gesellschaft für Materialprüfung und Geophysik, wo er u.a. vom Bund und der EU geförderte Forschungsprojekte auf dem Gebiet der zerstörungsfreien und zerstörenden Materialprüfung leitete. Er übernahm 2004 die Geschäftsführung dieser GmbH. Seine wissenschaftliche Weiterqualifikation schloss er im selben Jahr mit der Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Hamburg ab. 

Als Gastwissenschaftler an der Cornell University (USA) arbeitete er in den neunziger Jahren bei einem Vorhaben zur Untersuchung des Ermüdungsverhaltens von Werkstoffen im Flugzeugbau mit. Im Rahmen eines Stipendiums der Marie-Curie-Stiftung entwickelte er 2006 an der Universität Danzig einen Prüfstand zum Test bestimmter Schmierstoffe. Die Schallemissionsanalyse als Verfahren zur Materialprüfung bildet einen Schwerpunkt seiner Forschungs- und Entwicklungstätigkeit. Ergebnisse seiner Arbeit hat Prof. Dr. Manthei in vielen wissenschaftlichen Publikationen dargestellt. Als langjähriger Lehrbeauftragter am Fachbereich MMEW der FH Gießen-Friedberg verfügt er über profunde Erfahrungen in der Ausbildung von Ingenieuren. 

In seinen Studienjahren hat sich Gerd Manthei mit großem Erfolg sportlich betätigt. Als Volleyballer spielte er in der 1. und 2. Bundesliga beim USC Gießen und trug dazu bei, dass sein Team Deutscher Meister und Pokalsieger wurde.