Prof. Dr. Frank Althoff hat die Arbeit an der Fachhochschule Gießen-Friedberg aufgenommen. Er lehrt Externes Rechnungswesen, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung am Fachbereich Wirtschaft.

Als Absolvent der Fachhochschule für Finanzen Nordrhein-Westfalen qualifizierte sich Frank Althoff an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre weiter. Dort legte er 1999 die Prüfung zum Diplom-Kaufmann ab. Im Fach Wirtschaftswissenschaften promovierte er an der Technischen Universität Dortmund zum Dr. rer. pol. In seiner Dissertation untersuchte er die Bilanzierung von Rechtsgeschäften zwischen Gesellschaften und ihren Gesellschaftern im Jahresabschluss nach nationalen und internationalen Standards.

Von 1999–2008 war er bei der weltweit operierenden Gesellschaft für Wirtschaftsprüfung Deloitte, bevor er zur ebenfalls international tätigen Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers in Frankfurt wechselte, wo er Aufgaben in der Bearbeitung komplexer Rechnungslegungsfragen und in der Mitarbeiterschulung wahrnahm. Dort erreichte ihn der Ruf an die FH Gießen-Friedberg.

Prof. Dr. Althoff ist zum Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bestellt. Er gehört als Mitglied den berufsständischen Kammern und dem Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland an. In seinen Fachpublikationen hat er sich vor allem mit Fragen der externen Rechnungslegung befasst.