Fachmann für Finanzmathematik Prof. Dr. GörgProf. Dr. Andreas Görg hat seine Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Er lehrt am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung in Friedberg. Sein Fachgebiet ist die Finanzmathematik.

Von 1988 bis 1993 studierte Görg Mathematik an der TU Darmstadt. Nach seinem Diplom promovierte er dort im selben Fach 1996 zum Dr. rer. nat. In seiner Dissertation befasste er sich mit der Entwicklung eines Verfahrens zur Generierung von Verbindungsflächen mit vorgegebener Stetigkeitsordnung, das für CAD-Systeme angewendet werden kann.

Ab 1997 war Görg bei verschiedenen Banken und Unternehmensberatungen in Frankfurt am Main und München tätig. Er beriet unter anderem Institute der Kredit- und Versicherungswirtschaft zu Fragen des Risikocontrollings und des Risikomanagements.

Erfahrungen in der akademischen Lehre sammelte Andreas Görg seit 2015 als Dozent für angewandte Mathematik und quantitative Methoden an der Frankfurt School of Finance & Management. Als wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte nennt der 50-Jährige Finanzmathematik, Risikomanagement und Differentialgeometrie.