Prof. Dr. Joaquin DiazProf. Dr. Joaquin Diaz von der FH Gießen-Friedberg engagiert sich seit einigen Jahren für die Gestaltung und Koordination der Studiensysteme. Bis September 2008 war er mehrere Jahre lang Vorsitzender des Fachausschusses Bau- und Vermessungswesen der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Naturwissenschaften und Mathematik e.V. (ASIIN). Jetzt wurde er auf Vorschlag der ingenieurwissenschaftlichen Fachbereichstage in die Akkreditierungskommission berufen.

In diesen Funktionen wirkt der Gießener Bauinformatiker bundesweit und international an der Akkreditierung von Studiengängen und ganzer Hochschulsysteme mit. So begleitet er seit der „Bologna-Deklaration“ die Akkreditierungsprozesse bei der Einführung von Bachelor- und Masterprogrammen an deutschen Hochschulen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung von Hochschulen und Ministerien in unterschiedlichen Staaten. Zu den aktuellen Projekten gehört die Evaluierung von Studienprogrammen arabischer Universitäten im Auftrag der UN unter englischer und deutscher Federführung. Auch an der Ausgestaltung vertraglicher Regelungen mit mittel- und südamerikanischen Ländern arbeitet Prof. Diaz in Abstimmung mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und der Hochschulrektorenkonferenz mit.

Die Akkreditierungsverfahren sollen dafür sorgen, dass die Studienabschlüsse von Absolventen ausländischer Universitäten in den Fachrichtungen des Ingenieurwesens dem hiesigen akademischen Niveau entsprechen. So können wissenschaftliche Einrichtungen darauf vertrauen, dass Studierende oder Nachwuchsingenieure aus dem Nahen Osten und Lateinamerika die Qualifikationsanforderungen nach europäischem Standard erfüllen. Auch für potentielle Arbeitgeber in der Wirtschaft bedeutet die Akkreditierung der Studienprogramme ein Qualitätssiegel.

Der gemeinnützige Verein ASIIN setzt sich national wie international für die Anerkennung, Kompatibilität und Qualitätsprüfung von Bachelor- und Masterstudiengängen ein. Als einzige Fachakkreditierungsinstanz für Ingenieur- und Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik gehört die ASIIN zu den insgesamt sechs vom Akkreditierungsrat anerkannten Agenturen und ist in Europa die größte Akkreditierungsagentur für Ingenieurstudiengänge.