Dr. Daniel Piazolo lehrt als Professor am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen in Friedberg. Prof. Dr. Daniel Piazolo hat die Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen in Friedberg lehrt er Immobilien- und Risikomanagement.

Daniel Piazolo studierte Wirtschaftswissenschaften an der London School of Economics und setzte nach der Bachelorprüfung seinen akademischen Qualifikationsweg an der Yale University in New Haven (USA) fort. Dort erwarb er 1995 den Master-Abschluss in International Economics. Dem Integrationsprozess zwischen Ost- und Westeuropa wandte er sich am Institut für Weltwirtschaft der Universität Kiel zu, wo er Wissenschaftlicher Mitarbeiter war und im Jahr 2000 zum Dr. sc. pol. promovierte. Für seine Dissertation, in der er die Auswirkungen einer EU-Mitgliedschaft auf Beitrittsländer untersuchte, erhielt er 2002 den 1. Preis der European Association of Comparative Economic Studies.

Nach drei Jahren als Projektleiter bei einer europäischen Ratingagentur für die Bewertung von Anlageprodukten übernahm er 2005 die Geschäftsführung eines Unternehmens, das auf die Analyse von Immobilienwerten spezialisiert ist.

Als bisherige wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte nennt Prof. Dr. Piazolo unter anderem das Immobilienmanagement sowie Risiko- und Portfolioanalysen. Der 46-Jährige hat in nationalen und internationalen Zeitschriften viele Beiträge zu immobilien- und wirtschaftswissenschaftlichen Themen veröffentlicht. Zu seinen publizistischen Aktivitäten gehört auch die Herausgabe einschlägiger Praxishandbücher. Als Lehrbeauftragter verschiedener Hochschulen konnte er schon vor seinem Wechsel an die TH Mittelhessen Erfahrungen in der akademischen Ausbildung sammeln.