Prof. Dr. Olga Spomer hat die Arbeit an der THM, am Fachbereich Management und Kommunikation, aufgenommen. Prof. Dr. Olga Spomer hat die Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Am Fachbereich Management und Kommunikation vertritt sie die Fachgebiete Live Kommunikation und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre.

Ihr Studium der Betriebswirtschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen schloss Olga Spomer 2007 mit der Prüfung zur Diplom-Kauffrau ab. An der JLU qualifizierte sie sich 2013 mit der Promotion zum Dr. rer. pol. im Fach Marketing wissenschaftlich weiter. In ihrer Dissertation mit dem Titel „Mental Convenience bei Produktlinien“ untersuchte sie, wie eine kognitiv entlastende Darbietung von Produktinformationen zur positiven Aufnahme durch den Konsumenten und damit zum Markterfolg beitragen kann.

Im Jahr 2013 trat sie eine Stelle im internationalen Produktmanagement eines Landmaschinenherstellers an, wo sie sich zunächst auf Osteuropa und ab 2015 im Vertrieb auch auf Asien und Amerika konzentrierte. Von 2017 bis zu ihrem Wechsel an die THM gestaltete sie in diesem Unternehmen das Corporate Marketing vor allem auf den Kommunikationskanälen Digital und Social Media.

Zu Prof. Dr. Spomers Schwerpunkten in Lehre und Forschung gehören unter anderem die Live Kommunikation, das Marketingmanagement und Social Media Marketing. Am Institut für Marken- und Kommunikationsforschung unter der Leitung von Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch beteiligte sie sich als Mitarbeiterin an Kooperationsprojekten mit Industrieunternehmen.
Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der JLU führte sie Projekte mit mittelhessischen Kommunen durch. Mit Aspekten des Marketings befassen sich auch ihre wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzbeiträge.