Preisstifter Prof. Reza Mehran mit den Preisträgern Ali Akbari, Ismail Demirel und FH-Präsident Günther Grabatin (von links)Zum zweiten Mal hat die Fachhochschule Gießen-Friedberg den Reza-Mehran-Förderpreis vergeben. Ismail Demirel erhielt den mit 600 Euro dotierten ersten Preis. Die Auszeichnung geht einmal jährlich an ausländische Studierende, die in einem technisch-naturwissenschaftlichen Studiengang eingeschrieben sind und durch besondere Studienleistungen im Grundstudium hervorgetreten sind.

Der 23-jährige in Flörsheim geborene Türke Ismail Demirel studiert im siebten Semester Technische Informatik am Friedberger Fachbereich Informationstechnik – Elektrotechnik – Mechatronik (IEM). Die Prüfungen des Grundstudiums schloss er mit der Durchschnittsnote 1,4 ab.

Als Zweitplazierter erhielt Jalal Belmahdi ein Preisgeld von 450 Euro. Der in Rabat gebürtige 29-jährige Marokkaner studiert im achten Semester Mechatronik in Friedberg und wird sein Studium in Kürze abschließen. Belmahdi ist in diesem Jahr bereits mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ausgezeichnet worden. Den dritten Preis in Höhe von 300 Euro bekam Ali Akbari aus Herat. Der 25-jährige Afghane studiert im achten Semester Informations- und Kommunikationstechnik am Gießener Fachbereich Elektro- und Informationstechnik.

Stifter des Preises ist Dr. Reza Mehran, der als Professor für Elektrotechnik am Fachbereich IEM im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet wurde. Die Idee gehe zurück auf eigene Erfahrungen während seiner Studienzeit an der TH Aachen. Damals habe er nach Abschluss seines Grundstudiums einen Preis bekommen, der ebenfalls sehr gute Studienleistungen ausländischer Studierender honorierte. Weniger das Preisgeld, sondern die Anerkennung dafür, das er in einem fremden Land unter schwierigen Bedingungen erfolgreich studiere, seien ihm  Motivation und Ansporn für das weitere Studium gewesen. Der Reza-Mehran-Förderpreis soll in Zukunft jährlich im Sommersemester vergeben werden. Vorschlagsberechtigt sind die Fachbereiche der Hochschule.