Julia Böcher ist neue Leiterin des „International Office“ der TH Mittelhessen.Julia Böcher ist neue Leiterin des „International Office“ der TH Mittelhessen. Die Abteilung koordiniert die Auslandsbeziehungen der Hochschule, betreut ausländische Studentinnen und Studenten an der THM und unterstützt Hochschulmitglieder bei Studien- und Forschungsaufenthalten außerhalb Deutschlands.

Böcher hat an der Gießener Justus-Liebig-Universität ihr Magisterstudium der Soziologie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Neuere englische und amerikanische Literatur abgeschlossen. Nach Stationen im dortigen Akademischen Auslandsamt und im International Office der International School of Management in Dortmund wurde sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Duale Hochschulstudien („StudiumPlus“) in Wetzlar. Seit 2012 leitete sie dort das Sachgebiet Praxisphasen und Internationalisierung.

In ihrer neuen Position an der THM will die 42-Jährige sich dafür einsetzen, dass das International Office noch mehr als bisher als eine service- und lösungsorientierte Abteilung für die gesamte Hochschule wahrgenommen wird. Sie wünscht sich, dass die Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von allen Hochschulmitgliedern genutzt wird, zum Beispiel bei der Anbahnung und Pflege internationaler Kontakte und der Einwerbung von Drittmitteln für internationale Aktivitäten.