Holz ist ein natürlicher CO2-Speicher. Als Baustoff hat es dieselbe Tragfähigkeit wie Stahl und annähernd die gleiche Druckfestigkeit wie Beton.Zum „2. Fachkongress Holzbau in Hessen“ lädt die Technische Hochschule Mittelhessen gemeinsam mit „pro holzbau hessen“ für Donnerstag, 19. September, nach Gießen ein.

In drei Themenblöcken berichten Fachleute aus Wissenschaft und Praxis über Holzbau an der Hochhausgrenze, Brandschutz in mehrgeschossigen Wohngebäuden und die Chancen, durch Umnutzung von Gewerbegebäuden und Aufstockung bestehender Bauten ressourcenschonend neuen Wohnraum zu schaffen.

Die Fachtagung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Hessen und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen anerkannt. Anmeldungen sind ab sofort unter www.holzbau-cluster-hessen.com möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen.