Gut besucht war der THM-Energietag im vergangenen Jahr.

Zum ihrem zweiten „Energietag“ lädt die TH Mittelhessen alle Interessierten am Dienstag, 4. Juni, auf den Campus in der Friedberger Wilhelm-Leuschner-Straße ein.

Von 11 bis 17 Uhr stellt die Hochschule dort praxisnahe Projekte zum Thema effiziente Energienutzung und Klimaschutz vor. Im Zentrum stehen dabei die Elektromobilität und Wege zur Energieeinsparung bei der Nutzung von Gebäuden. Neben verschiedenen Fachbereichen der THM aus Gießen und Friedberg stellen sich auch Unternehmen aus dem Energiesektor wie die Stadtwerke Friedberg, Bosch Thermotechnik oder Ovag vor.

Beratungsangebote zum Thema gehören ebenso zum Angebot wie Probefahrten mit dem Elektroauto. Ab 14 Uhr diskutieren Professoren verschiedener Fachgebiete auf dem Podium über Klimaschutz.

Verschiedene Stände sorgen für ein kulinarisches Angebot. Alle, die sich für die Zukunft der Energieversorgung interessieren und Anregungen suchen, sich selbst energieeffizienter zu verhalten, sind willkommen.