Einen Scheck über 1110 Euro erhielt das Projekt „Refugee´s Academic Home THM” (Reach THM) von Studentinnen und Studenten der TH Mittelhessen. Das Geld ist der Erlös einer Weihnachtsfeier der Fachschaft Maschinenbau und Energietechnik und des Gießener Teams von THM Motorsport. Bei der Feier hatten die Fachschaftler Bratwürste und Apfelwein gegen freiwillige Spenden angeboten.

Das Reach-Projekt, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst gefördert wird, unterstützt Flüchtlinge auf ihrem Weg an die Hochschule und betreut sie während des Studiums. Projektmitarbeiterin Christina Neumann hob hervor, das studentische Engagement zeige, dass die Flüchtlinge an der THM willkommen seien und ihre Motivation stärke.