Gut besucht war der Informationsstand des International Office an der THM.Wo kann ich mein Auslandssemester absolvieren? Wann bewerbe ich mich? Welche Stipendien gibt es? Wie finde ich einen Platz für mein Auslandspraktikum? Kann ich an einer internationalen Summer School teilnehmen?

Antworten auf solche Fragen gab es in Gießen und Friedberg bei zwei Informationstagen an der TH Mittelhessen. Das International Office der Hochschule hatte die Tage organisiert. Kooperationspartner waren die Bundesagentur für Arbeit und zwei Unternehmen, die Studienaufenthalte im Ausland vermitteln. „GOstralia! – GOzealand!“ ist offizieller Repräsentant australischer und neuseeländischer Universitäten in Deutschland. IEC Online vertritt mehr als 120 Hochschulen und bietet Studenten einen Beratungs- und Bewerbungsservice.

Zum Auftakt konnten Interessierte sich jeweils an einem Stand im Foyer des Hauptgebäudes informieren. In Nachmittagsveranstaltungen gab es unter anderem Tipps zu Praktika und Studienaufenthalten. „Auslandserfahrung im Studium“ lautete der Titel eines Vortrags von Helena Fonseca und Stefanie Müller-Eibich.

Christiane Dangelmaier und Matthias Bartsch informierten über Besonderheiten des Studiums in Australien und Neuseeland. Andrea Skov stellte die University of Technology Sydney vor. Die 1988 gegründete Hochschule hat knapp 40.000 Studenten.