Fachbereiche/Departments

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen im Fachbereich Life Science Engineering (LSE) in der Arbeitsgruppe von Herrn Prof. Dr. Michael Wolff zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Promotionsstelle (w/m/d)
Teilzeit (75 %), Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H
Ref. Nr. A18-050

im Rahmen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes für die Dauer von drei Jahren befristet zu besetzen mit der Option der Verlängerung auf vier Jahre

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle mit dem Ziel der eigenen Promotion in einem kooperativen Verfahren der THM und der Justus Liebig Universität.

Die Forschungsarbeit ist im Bereich des Downstream Processing der Bioprozesstechnik angesiedelt und befasst sich mit der Entwicklung von Plattformtechnologien zur Aufreinigung von rekombinanten antimikrobielle Proteinen/Peptiden aus Insektenzellen.

Des Weiteren wird die Beteiligung an Lehrveranstaltungen sowie die Übernahme von allgemeinen Aufgaben der Arbeitsgruppe erwartet.

Voraussetzungen:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik, Biosystemtechnik oder ähnlichen Disziplinen mit überdurchschnittlichem Abschluss
  • Erfahrungen in der Produktaufarbeitung, sehr gute theoretische und praktische Kenntnisse auf den Gebieten der Filtration, Chromatographie und Assayentwicklung.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich.

Wir bieten ein anregendes und interdisziplinäres Forschungsumfeld mit sehr guter Infrastruktur. Weitere Details finden Sie unter: https://www.thm.de/lse/forschung/ibpt/uebersicht-ibpt.html/.

Die THM strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich die Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbungsmappe (bitte nicht elektronisch), die Sie unter Angabe der obigen Referenznummer bis zum 17. Dezember 2018 (Eingang THM) an den Präsidenten der Technischen Hochschule Mittelhessen, Wiesenstraße 14, 35390 Gießen, richten können.

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung nur Kopien bei, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben werden. Sofern Sie eine Rückgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.

Mit dem Absenden einer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden.