Fachbereiche/Departments

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen im Fachbereich Maschinenbau und Energietechnik (ME) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/m/d)
(Teilzeit, bis zu 75 %); Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H
Ref. Nr. A18-097

für die Dauer von drei Jahren befristet im Rahmen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes zu besetzen.

Die Forschungsarbeit ist im Fachgebiet Mechanik angesiedelt und wird in Kooperation mit dem Physikalisch-Chemischen Institut der Justus-Liebig-Universität in Gießen durchgeführt.

Ihre Aufgaben:

  • theoretischen und numerischen Untersuchungen von Festkörperbatterien unter Kurzzeitbelastung
  • Betreuung und Koordination von im Projekt durchzuführenden Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten
  • wissenschaftliche Lehre im Rahmen der Hessischen Lehrverpflichtungsverordnung
  • Übernahme von allgemeinen Aufgaben der Arbeitsgruppe

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (akkreditierter Master oder Uni-Diplom) in Maschinenbau mit der Gesamtnote von mindestens „gut“
  • Erfahrungen in der Festkörpersimulation mittels nichtlinearer Finite Elemente Methode (LS-DYNA, PAMCRASH und RADIOSS)
  • Erfahrungen in der Durchführung von dynamischen Impakt-Versuchen (Fallturm, 4a Impetus) und der Auswertung mit optischen Messmethoden (GOM Aramis, Mercury) sowie der numerischen Validierung von Bauteilversuchen
  • Bereitschaft zu Fachaufenthalten im Ausland zur Erweiterung des Prüfsystems „4a Impetus“
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Word und Schrift

Wir bieten ein anregendes und interdisziplinäres Forschungsumfeld mit sehr guter Infrastruktur. Weitere Informationen finden Sie unter: www.thm.de/me/fachbereich/institute/imm

Im o. g. Bereich besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich die Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bitte nicht elektronisch), die Sie unter Angabe der obigen Referenznummer bis zum 02. Januar 2019 (Eingang THM) an den Präsidenten der Technischen Hochschule Mittelhessen, Wiesenstr. 14, 35390 Gießen, richten können.

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung nur Kopien bei, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben werden. Sofern Sie eine Rückgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitte ich Sie, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.