Welche Rolle spielt Forschung in der Gesellschaft?

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 29. September 2022, 16:30
Termin-Ende 29. September 2022, 18:30
Veranstalter Forschungscampus Mittelhessen
Zielgruppe Alle Interessierte
Ort Vortrags- und Ausstellungsraum der Philipps-Universität Marburg, Deutschhausstr. 9, 35037 Marburg
Kontakt Geschäftsstelle Forschungscampus Mittelhessen, Email: Geschaeftsstelle@fcmh.de, Tel: 0641 99 16481

„Welche Rolle spielt Forschung in der Gesellschaft?“ Veranstaltung der Jubiläumsreihe des Forschungscampus Mittelhessen

In dieser Veranstaltung widmen wir uns dem stets aktuellen Thema „Welche Rolle spielt Forschung in der Gesellschaft?".  Drei Forschende und ein Gründungsteam zeigen in kurzen Impulsvorträgen auf, welche direkte gesellschaftliche Relevanz ihre Forschung hat, aber auch, wie sich gesellschaftliche Herausforderungen auf die Forschung auswirken.

Nach den Impulsvorträgen bieten wir Raum und Zeit für Ihre Fragen und Diskussionen.

Mit einer Auftaktveranstaltung eröffneten wir im Mai 2022 die Jubiläumsreihe mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und der Hochschullandschaft mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Vordenken von Zukünften – Wie wollen wir leben, forschen, arbeiten?“, an welche sich im Juni die erste Folgeveranstaltung mit fachlichen Kurzpräsentationen zum Thema „Gesundheit im pandemischen und globalen Zeitalter“ anschloss. Im Juli lud der Forschungscampus Mittelhessen unter dem Motto „Lebenswerte Zukunft im Klima und der Arbeitswelt von morgen“ dazu ein, mit Expertinnen und Experten in direkten Dialog zu Klima und Klimafolgen zu treten. Wir blicken daher auf drei erfolgreiche Veranstaltungen zurück und freuen uns auf einen feierlichen Abschluss der Jubiläumsreihe am 29. September.

Wir bitten um Anmeldung über das Anmeldeformular bis zum 19.09.2022.

Die Veranstaltung ist Teil einer Jubiläumsreihe anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Forschungscampus Mittelhessen. Weitere Detailinformationen finden Sie auf der Webseite der Jubiläumsreihe des Forschungscampus Mittelhessen.