KI in der Schraubenfertigung

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 19. Mai 2021, 19:00
Koordination FB Wirtschaftsingenieurwesen und Präsidium
Moderation Prof. Holger Rohn, FB Wirtschaftsingenieurwesen
Zielgruppe Alle Hochschulangehörigen sowie alle Interessierten sind eingeladen.
Format Online aus der Lernfabrik FB Wirtschaftsingenieurwesen
Link zu der Übertragung.
Hinweis Die Ringvorlesung findet aufgrund von Covid-19 nur online statt.
  • Begrüßung
    Prof. Dr. Katja Specht, Vizepräsidentin Technische Hochschule Mittelhessen
  • Dr. Thomas Farrenkopf, Fachbereich MND, Technische Hochschule Mittelhessen
  • Hilmar Gensert, Geschäftsführer KAMAX Tools & Equipment GmbH & Co. KG
  • Diskussion

Kundenindividuelle Produkte innerhalb kürzester Zeit liefern zu können sind zwei entscheidende Faktoren, um in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen zu können. Ein Schlüssel hierzu sind insbesondere in der Umformtechnik die Werkzeuge zur Schraubenherstellung. Deren Lieferzeit entscheidet oftmals über den Erfolg eines Produktes, insbesondere bei Neuanläufen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Lösungsfindung oftmals iterativ erfolgt, wodurch die Lieferzeit von Werkzeugen mehrfach kritisch beeinflusst wird. Durch ein völlig neues, modulares Fertigungskonzept reduzierte Tools & Equipment seine Durchlaufzeiten von acht Wochen auf nur wenige Stunden.

Herr Gensert und Herr Farrenkopf werden in ihrem Vortrag einen durchgängig digitalisierten End-to-End-Prozess, der die konsequente horizontale und vertikale Integration der Fertigung, die den gesamten Wertstrom vollständig abbildet, vorstellen.