Gute Strahlung – Böse Strahlung

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 16. Mai 2018, 19:00
Ort
Campus Gießen
Wiesenstraße 14, 35390 Gießen, Deutschland Gießen, Hessen 35390 Germany
Campus Gießen
Koordination FB Wirtschaftsingenieurwesen, FB Management & Kommunikation und Präsidium
Zielgruppe Alle Hochschulangehörigen sowie alle Interessierten sind eingeladen.
Gebäude B21, Ludwigsplatz 5, (Roxy)
  • Nutzen und Risiko von Strahlung in der Medizin
    Prof. Dr. Klemens Zink, THM FB Life Science Engineering
    Prof. Dr. Joachim Breckow, THM FB Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik
  • Diskussion

Seit über 100 Jahren wird Strahlung in der Medizin weltweit zum großen Nutzen der Patienten angewandt. Die medizinischen Möglichkeiten, die sich aus Strahlenanwendungen in der Strahlentherapie, in der Nuklearmedizin und vor allem in der Röntgendiagnostik ergeben, sind enorm. So werden allein in Deutschland jährlich etwa 140 Millionen Röntgenuntersuchungen durchgeführt. Strahlung wird gezielt zur Krankheitsbekämpfung eingesetzt, kann aber auch Krebs auslösen. Diese Doppelseitigkeit von Nutzen und potenziellem Schaden ist typisch für wissenschaftliche Errungenschaften in einer technisierten Gesellschaft. Solche Entwicklungen fordert insbesondere die Hochschulen heraus, bei der Ausbildung nicht nur das Machbare sondern auch mögliche negative gesellschaftliche Folgen technischer Entwicklungen zu berücksichtigen. In dem Vortrag werden der Nutzen und das Risiko von Strahlenanwendungen in der Medizin eingehend beleuchtet.