Industrie 4.0 – Prozesse und Produktion der Zukunft

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 16. Januar 2019, 19:00
Ort
Campus Friedberg
Technische Hochschule Mittelhessen, Wilhelm-Leuschner-Straße 13, 61169 Friedberg (Hessen), Deutschland
Campus Friedberg
Koordination FB Wirtschaftsingenieurwesen, FB Management & Kommunikation und Präsidium
Zielgruppe Alle Hochschulangehörigen sowie alle Interessierten sind eingeladen.
Raum B1.1.03
  • Die Produktion der Zukunft - Transparent, reaktionsfähig, vernetzt und selbstregulierend
    Prof. Dr. Christian Überall, THM FB Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik
  • Chancen und Herausforderungen im Umgang mit der Digitalisierung - Ein Erfahrungsbericht
    Dr. Thomas Steffen, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung RITTAL GmbH & Co. KG
  • Diskussion

Deutschland ist Mittelstandland und Hochlohnland. Damit die Unternehmen in Deutschland noch wettbewerbsfähige Produkte anbieten können, müssen die nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten auf ein Minimum reduziert werden. Industrie 4.0 bietet diese Möglichkeit. Die Digitalisierung der Produktion schafft Transparenz, welche die Grundlage für die sogenannte Smart Factory darstellt. Neben der Smart Factory ermöglichen neue digitale Geschäftsprozesse die nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten zu minimieren und neue Absatzmärkte zu erschließen. Die genannten Potentiale erstrecken sich über die gesamte Wertschöpfungskette – vom Lieferanten über die Produktion hin zum Kunden. Der Vortragstag widmet sich dem Thema Industrie 4.0 und bietet dem Auditorium einen vertieften Einblick in das Thema.