Der rote Faden im Leben - Eine inspirierende Reise

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 03. Juli 2020, 17:30
Termin-Ende 03. Juli 2020, 20:00
Ort
Campus Gießen
Wiesenstraße 14, 35390 Gießen, Deutschland Gießen, Hessen 35390 Germany
Campus Gießen
Veranstalter  Prof. Dr. Christian Zielke, Fachbereich MuK
Zielgruppe Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Ort Gebäude A 21, Hörsaal 0.01.
Referenten Angelika Nader-Mann & Armin Nader

Jemand, der immer wieder auf die Füße fällt, oft gewinnt, gute Laune hat und dem alles gelingt, nennen wir oft Glückpilz. Das Glück zieht sich wie ein roter Faden durch sein Leben. Unter einem roten Faden verstehen wir hierzulande einen verbindenden Grundgedanken, ein Leitmotiv, eine Richtlinie. Mithilfe des roten Fadens können wir eine durchgehende Struktur oder ein Ziel erkennen.

Betrachten wir unser Leben rückblickend, werden die meisten von uns einen roten Faden entdecken - etwas was sich wiederkehrend durchzieht. Wollen wir etwas in unserem Leben ändern bzw. uns weiterentwickeln, ist es oft hilfreich rote Fäden bzw. Muster zu erkennen. Fühlen wir uns in unserem Leben VER-wickelt, wird es Zeit sich zu ENT-wickeln.          

  • Wer oder was zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben?
  • Welcher rote Faden spielt in meinem Leben eine entscheidende Rolle?

Wir begeben uns gemeinsam auf eine Gedankenreise nach dem roten Faden in unserem Leben. Gibt es nur einen oder gibt es mehrere? Können wir Gemeinsamkeiten feststellen? Woran machen sich Unterschiede fest? Was ist Ihnen wichtig?
Was passiert immer wieder in Ihrem Leben? Welche Erwartungshaltung haben Sie? … Die Energie folgt dem Licht unserer Aufmerksamkeit.

Vor dem Hintergrund des roten Fadens befassen wir uns mit einem bunten Themenstrauß: Selbstliebe, Ich, Ermutigung, Stärken, Potenziale, Mut, wertschätzende Kommunikation, Selbstfürsorge, Achtsamkeit, Lebensziel, Krankheit, Gesundheit, Lebensfreude, Leichtigkeit, „Jetzt“, Wofür brenne ich?, Motivation, Krisen und Chancen, Ja, aber …!, Wachstum, Zeit, Glück, Liebe, Veränderung, Leben, Sterben …

Wir laden Sie herzlich ein zu einer inspirierenden Reise entlang des roten Fadens. Nutzen Sie die Möglichkeit um über dieses Thema in Austausch zu kommen, für persönliche Erkenntnisse, aufbauende Lichtblicke und glitzernde Glücksmomente.

Offen für alle Interessierten, kostenlos und ohne Anmeldung. Erbeten wird eine Spende an das Hospiz Haus Emmaus in Wetzlar.