Mental stark und fokussiert in der digitalen Lehre

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 24. August 2020, 9:30
Termin-Ende 25. August 2020, 16:00
Anmeldungsende 18. August 2020, 23:00
Veranstalter Präsidium der THM
Ort Zoom | Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per E-Mail zugesandt.
Zielgruppe Professor_innen, Lehrende
Referent: Igor Ardoris
Hinweis: Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Daniela Kamutzki 0641 309-4092, daniela.kamutzki@verw.thm.de.

Der Workshop findet in englischer Sprache am 24.08.2020 und 25.08.2020 jeweils von 9:30 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 – 16:00 Uhr statt.

Das Sommersemester hat Lehrende und Studierende auf eine ganz besondere Weise im Lehr-Lernprozess herausgefordert. Umso wichtiger ist die Entwicklung mentaler Stärke, um den neuen digitalen Anforderungen gewachsen zu sein, dabei leistungsfähig und trotzdem entspannt zu bleiben.

Doch wie gelingt es,

  • die eigene Motivation auf Dauer aufrechtzuerhalten?
  • schnell Energie zu tanken?
  • achtsam und fokussiert zu bleiben?
  • mit Stress, Frust und unsachlichem Feedback umzugehen?
  • Studierende für eine entwicklungsorientierte Denkweise zu sensibilisieren?
  • Studierende bei der Selbstreflexion und selbstorganisiertem Lernen zu unterstützen?

Mit dem Workshopleiter Igor Ardoris, einem bekannten schwedischen Mentaltrainer, werden wir diesen Fragen nachgehen. Igor Ardoris wird das Konzept vorstellen und Übungen anleiten, mit denen ein positives Mindset bewahrt werden kann.

Neben Selbsterfahrungsphasen und Impulsen des Mentaltrainers werden Erfahrungen aus einem Projekt an der THM berichtet, das darauf abzielt, vor allem bei Erstsemestern durch Mentaltraining die Eigenverantwortung im Lernprozess zu stärken und die Selbstregulierungsfähigkeiten zu verbessern.

Ziel des Mentaltrainings im Hochschulkontext ist es, eine motivierende Lernumgebung zu schaffen, um Studierenden und Lehrenden ein fokussiertes Lehren und Lernen zu ermöglichen.