FORUM schule@hochschule

Vernetzungsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer

Das FORUM schule@hochschule ist ein gemeinsames Angebot der THM, der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie dem Netzwerk voneinander lernen. Es bietet Gelegenheit zu Vernetzung, Austausch und kontinuierlicher Zusammenarbeit zum Thema Studienorientierung zwischen den Hochschulen, Gymnasien sowie Fachoberschulen.

Das nächste FORUM schule@hochschule findet statt am:

Mittwoch, den 20. Februar 2019

von 14:00 - 17:30 Uhr

im Bistro der Aliceschule Gießen (Gleiberger Weg 16, 35398 Gießen).

Diesmal lautet das Schwerpunktthema:

"Berufs- und Studienwahltests in Schulen - Bestehende Angebote, richtige Einbindung und Erfahrungsberichte".

Inzwischen gibt es eine sehr große Auswahl von Berufs- und Studienwahltests. Sie reichen von einer sehr allgemeinen Orientierung bis hin zu konkreten Einschätzungen für ein bestimmtes Studienfach. Ziel des Forums ist es einen Überblick über das breite Angebotsspektrum zu erhalten.  Im Anschluss soll vertiefend der Geva-Test unter die Lupe genommen werden. Welche Erfahrungen gibt es von Schulen über den Einsatz? Wie lässt sich der Test sinnvoll in den Studien- und Berufswahlprozess einbinden? Was spricht für und was gegen den Einsatz von Berufs- und Studienwahltests? Diese Fragen sollen reflektiert und diskutiert werden. Weitere Informationen und das genaue Programm finden Sie im aktuellen Flyer. 

Für eine bessere Planung bitten wir um Ihre Anmeldung.

Das FORUM schule@hochschule findet als dauerhafte Vernetzungsplattform auf der Arbeitsebene ein- bis zweimal jährlich statt. Ziel ist es, durch Vernetzung und gemeinsames Handeln die Studienorientierung von Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, die Studierfähigkeit zu optimieren und die Schnittstelle Schule – Hochschule in der Region Mittelhessen auszubauen.

Das FORUM schule@hochschule lädt ein,

  • sich über neue Entwicklungen und Veränderungen in beiden Bildungsinstitutionen zu informieren,
  • best-practice-Beispiele kennen zu lernen,
  • persönliche Kontakte zu knüpfen,
  • Schwerpunktthemen intensiv zu diskutieren,
  • individuelle Kooperationen zu vereinbaren und
  • gemeinsam Ideen der Übergangsgestaltung zu entwickeln.

Eingeladen sind alle Lehrerinnen und Lehrer aus Gymnasien und Fachoberschulen sowie Vertreterinnen und Vertreter der beiden beteiligten Hochschulen, die Interesse am Thema Studienorientierung haben und sich intensiv mit dem Übergang Schule – Hochschule beschäftigen möchten. Die Teilnahme setzt keine formale Mitgliedschaft voraus. Koordiniert werden die Treffen durch das Netzwerk „voneinander lernen“ und die Zentralen Studienberatungen der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Impressionen vom FORUM schule@hochschule 2018:

previous arrow
next arrow
Slider

In Kooperation mit:
image thumb jlu
image thumb vl