Für den individuellen Weiterbildungsbedarf ist es oft notwendig, nach geeigneten Angeboten bei externen Anbietern Ausschau zu halten. Gerne beraten wir Sie hierbei und unterstützen Sie bei der Suche und der Anmeldung. Einen ersten Überblick können Sie sich in unserer Linkliste mit Fort- und Weiterbildungsanbietern und -datenbanken verschaffen.

Wir machen Sie insbesondere auch auf die vielfältigen Angebote der Zentralen Fortbildung des Landes Hessen aufmerksam, die in der Regel kostenfrei in Anspruch genommen werden können.

Zentrale Fortbildung des Landes Hessen

Das Fortbildungsangebot richtet sich sowohl an Führungskräfte als auch an Beschäftigte ohne Führungsverantwortung.

Bitte weisen Sie bei Ihrer Reisekostenabrechnung darauf hin, dass es sich um ein Seminar der Zentralen Fortbildung handelt und die Kostenstelle des Referats für PE in Anspruch zu nehmen ist.

E-Learning-Angebote der Zentralen Fortbildung

Auf der Zentralen Fortbildungsplattform der hessischen Landesverwaltung steht Ihnen rund um die Uhr ein umfangreiches, kostenloses E-Learning-Angebot mit unterschiedlichen Themenbereichen zur Verfügung. Um sich hierzu anmelden zu können, benötigen Sie für ausgewählte Schulungsbereiche Zugangsschlüssel. Diese teilt Ihnen Frau Christina Damm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne auf Anfrage mit.

 

Für Beschäftigte des Landes Hessen bietet der Hessische Verwaltungsschulverband spezielle Seminare und Workshops an. Als Mitglied erhalten wir hier besonders günstige Seminarkonditionen.

Anmeldungen zu den Fortbildungen der hessischen Landesverwaltung werden nach erfolgter Genehmigung ausschließlich vom Referat Personalentwicklung vorgenommen. 

Vor dem Besuch einer externen Fort- oder Weiterbildungsveranstaltung ist ein Weiterbildungsantrag an das Referat Personalentwicklung zu stellen. Dieser stellt u.a. die Genehmigung durch die/den Vorgesetzte/n sicher und dient später zur Abrechnung der Reisekosten.

Kosten für externe Fortbildungen (Fahrtkosten, Seminargebühren) sind von den jeweiligen Fachbereichen, Abteilungen und Referaten zu übernehmen. Daher ist es sinnvoll, Fortbildungswünsche frühzeitig mit der Führungskraft abzustimmen, um das erforderliche Budget einplanen zu können.

Teilnahmebescheinigungen von Fortbildungen sollten dem Referat für Personalentwicklung in Durchschrift übersandt werden. Diese werden in die Weiterbildungsakte der betreffenden Person übernommen, damit ein individuelles Weiterbildungsprofil erstellt werden kann.