Blended Intensive Programmes an der THM

Blended Intensive Programmes (BIPs) sind kurze Auslandsaufenthalte für Studierende (5-30 Tage) kombiniert mit einer obligatorischen virtuellen Phase (kooperativer Online-Lernaustausch) von unbestimmter Dauer. Die Präsenzphase findet an der THM statt.

Was sind die Vorteile eines BIPs?

  • Fachkenntnisse auf internationalen Niveau verbessern
  • interdisziplinäre, interkulturelle Erfahrung
  • Auslandserfahrung "schnuppern"
  • Aufbau eines internationalen Netzwerks
  • Verbesserung der (Fach-) Sprachkenntnisse
  • Sehr gute Betreuung durch Lehrende auch während Präsenzphase im Ausland.

 

Kommende Blended Intensive Programmes

Aktuell haben wir keine BIP Ausschreibung.

Neue Ausschreibungen werden in Kürze veröffentlicht. Möchten Sie informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.