International Office

Bei Fragen und Problem in folgenden Bereichen, können Sie sich gerne an die Berater/innen im International Office wenden:

  • Bewerbung und Zulassung von internationalen Studieninteressierten
  • Studiengangs Wechsel
  • Aufenthaltsrecht
  • Studienfinanzierung
  • Preise für Internationale Studierende
  • Andere Studierende kennenlernen
  • Fragen zur Wohnungssuche
  • Internationales Buddy Programm
  • Planung eines Auslandssemesters oder -praktikums

Wer im International Office für welche der aufgelisteten Themen zuständig ist, können Sie hier nachschauen. Auch bei anderen Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Sollten wir nicht die richtigen Ansprechpersonen sein, versuchen wir herauszufinden, wer Ihnen weiterhelfen kann.

Wir haben für Sie eine Broschüre mit wertvollen Hinweisen zur Orientierung zusammengestellt. Damit können Sie ihr Studium an der THM und ihr Leben in Gießen, Friedberg und Umgebung erfolgreich beginnen.

Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung bietet Studieninteressierten und Studierenden ein individuelles und persönliches Beratungsangebot. Sie gibt Hilfestellung zur Studienwahlentscheidung und unterstützt bei Lern- und Arbeitsschwierigkeiten.

 

Fachstudienberatung

An jedem Fachbereich gibt es Fachstudienberater/innen. An die Fachstudienberater/innen können Sie sich wenden, wenn Sie spezielle Fragen zum Studienfach haben. So finden Sie Ihre/n Fachstudienberater/in: Gehen Sie auf http://www.thm.de/site/studium/sie-wollen-studieren/studiengaenge.html?filter=Bachelor Klicken Sie auf den Studiengang, der Sie interessiert. Gehen Sie unter „Weiterführende Links“ auf „Fachbezogene Beratung“.

Lernzentrum

Im Lernzentrum erhalten Sie Unterstützung zu Fächern der ersten beiden Semester aller Friedberger Studiengänge.

Nähere Informationen finden Sie hier: http://lernzentrum.mnd.thm.de/

 

Fachschaften

An vielen Fachbereichen gibt es organisierte Fachschaften. Diese bestehen aus Studierenden des Faches, denen Sie ebenfalls Fragen zum Studium stellen können. Außerdem können Sie auch selbst in der Fachschaft aktiv werden.

 

AStA

Die Abkürzung AStA steht für „Allgemeiner Studierendenausschuss“. Der AStA ist so etwas wie die „Regierung“ der Studierenden. Die Studierenden wählen das Studierendenparlament, welches wiederum den AStA wählt. Im AStA arbeiten Studierende, die sich für die Interessen der Studierenden der Hochschule einsetzen und diese nach außen vertreten. Der AStA bietet außerdem kostenlose Beratungen zu verschiedenen Themen an, z.B. psychologische und Rechtsberatung (siehe unten).

Nähere Informationen zum AStA am Campus Gießen finden Sie hier: http://www.asta.thm.de/giessen/
Nähere Informationen zum AStA am Campus Friedberg finden Sie hier: http://www.thm.de/asta/friedberg/

 

Kostenlose Rechtsberatung von einem Anwalt

Sollten Sie rechtlichen Rat benötigen, zum Beispiel in Zusammenhang mit dem Aufenthaltsrecht, können Sie die Rechtsberatung des AStAs nutzen. Dort können sie ein kostenloses Gespräch mit einem Anwalt führen. Die Termine finden Sie auf den Seiten des AStAs (siehe oben).

Evangelische Studierendengemeinde (ESG)

Henselstr. 7
35390 Gießen
Tel.: 0641 76757
www.esg-giessen.de

 Beratung / Finanzielle Nothilfen

Die ESG bietet Beratung für internationale Studierende an. Außerdem können unschuldig in finanzielle Not geratene internationale Studierende einmalige finanzielle Zuschüsse bei der ESG beantragen. Die Ansprechperson ist Doris Kreuzkamp.Informationen zu den Beratungszeiten finden Sie hier.

Semesterprogramm

Die ESG fördert internationale Begegnungen und bietet jedes Semester ein Programm mit Vorträgen, Exkursionen und Workshops an. Diese stehen auch nicht-christlichen Studierenden offen. Außerdem organisiert die ESG Gottesdienste und spirituelle Angebote.Eine Übersicht zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Katholische Hochschulgemeinde (KHG)

Wilhelmstr. 28
35392 Gießen
Tel.: 0641 78031
www.khg-giessen.de

Sozialberatung

Die KHG bietet eine Sozialberatung sowie eine Beratung zu Stipendien des KAAD (Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst)für internationale Studierende. Unschuldig in finanzielle Not geratene internationale Studierende können außerdem einmalige finanzielle Zuschüsse bei der KHG beantragen. Informationen zu den Beratungszeiten finden Sie hier.

Semesterprogramm

Die KHG fördert internationale Begegnungen und bietet jedes Semester ein Programm mit Vorträgen, Exkursionen und Workshops an. Diese stehen auch nicht-christlichen Studierenden offen. Außerdem organisiert die KHG Gottesdienste und spirituelle Angebote. Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der KHG http://www.khg-giessen.de unter der Rubrik „Aktuelle Projekte“

 

Studentenwerk Gießen

Beratung für internationale Studierende

Das Team Beratung und Service des Studentenwerkes steht Ihnen bei allen Fragen, die sich Ihnen während Ihrer Zeit in Gießen oder Friedberg stellen, zur Verfügung. Beispiele für Fragen könnten sein: Fragen zum Studienverlauf, zur Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, zur Krankenversicherung, zur Wohnungssuche, zum Studienort an sich und so weiter. Die Sprechstunden und weitere Informationen finden Sie hier.

Wohnheim Tutorenprogramm (WoTuPro)

Das Wohnheimtutorenprogramm WoTuPro hat zum Ziel, das Einleben und Kontakteknüpfen für alle neuen, im Wohnheim wohnenden Studierenden einfacher zu machen. Die Tutor/innen helfen weiter, wenn es Schwierigkeiten gibt. Außerdem fördern sie Kontakte zwischen Studierenden aus unterschiedlichen Ländern, indem sie Ausflüge, Sportfeste, Parties und kulturelle Abende organisieren. Diese Veranstaltungen sind entweder kostenlos oder sehr kostengünstig. An ihnen können alle Studierenden teilnehmen, d.h. auch diejenigen, die nicht in einem Wohnheim des Studentenwerks Gießen wohnen. Die Kontaktdaten der Wohnheimtutor/innen und auch das Veranstaltungsprogramm finden sie hier.

STUBE Hessen

STUBE Hessen ist ein entwicklungspolitisch ausgerichtetes studienbegleitendes Programm für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika, die in Hessen studieren. Angeboten werden Seminare, Akademien und Tagesveranstaltungen. Außerdem fördert STUBE Hessen Praktika-Aufenthalte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Studierenden, die nach ihrem Studium in ihr Herkunftsland zurückkehren möchten, hilft STUBE Hessen dabei, eine sinnvolle Berufsperspektive für die Zeit nach der Rückkehr zu entwickeln. STUBE Hessen unterstützt die Studierenden dabei, das in Deutschland erworbene Wissen in ihren Herkunftsländern anzuwenden.

Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.wusgermany.de/de