30. öffentlichen Fachtagung Arbeitshygiene und Arbeitsschutz

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 28. Mai 2019, 9:30
Termin-Ende 28. Mai 2019, 16:45
Anmeldungsbeginn 02. Mai 2019, 10:00
max. Teilnehmer 60
verfügbare Plätze 19
Anmeldungsende 24. Mai 2019, 17:00
Die Anmeldung ist nicht mehr möglich, da für diese Veranstaltung die maximale Teilnehmerzahl erreicht oder die Anmeldefrist abgelaufen ist.
Organisation und Kooperationspartner Die IHK Köln sowie die Deutsche Gesellschaft für Arbeitshygiene (DGAH) lädt in Kooperation mit dem Arbeitgeberverband kölnmetall, der IG Metall Köln-Leverkusen, dem Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW) Nordrhein-Süd, dem Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI), Bezirksgruppe Köln, dem Verein Deutscher Revisionsingenieure (VDRI) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) - Zentrum für Energie- und Umweltsystemtechnik (ZEuUS) herzlich zur 30. Fachtagung ein.
Zielgruppe Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Sicherheitsbeauftragte, Gefahrstoffmanager*innen, Studierende der Bereiche Umwelt - Gesundheit - Arbeitssicherheit oder vergleichbare
Tagungsort Kölnmetall - Arbeitgeberverband der Metall- & Elektroindustrie Köln e. V.
Herwarthstr. 18-20
D-50672 Köln
Hinweis Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich. Studierende der Technischen Hochschule Mittelhessen können sich bzgl. Mitfahrgelegenheit mit Prof. Dr. Harald (harald.platen@lse.thm.de) in Verbindung setzen.
  Flyer zur Veranstaltung

Tagungsprogramm

Uhrzeit Thema
09:45 Begrüßungskaffee und Registrierung
10:15 Begrüßung
Christian Schumacher, Vorsitzender DGAH e.V.
10:20 Grußwort
Eva Geis, kölnmetall e.V.
10:30 Fachvortrag 1:
Wird die DIN SPEC 91020 “Betriebliches Gesundheitsmanagement“ mit der ISO 45001 „Managementsysteme …“ obsolet?
Heidi Wegner, Wegner + Lehmann UG
11:10 Fachvortrag 2:
Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 400 mit dem Stoffenmanager®: Präsentation mit Live-Demo
Albert Hollander & Daniela Treutlein, Cosanta B.V.
11:50 Fachvortrag 3:
Basi e.V : Ihr Netzwerk für Kooperationen in den Handlungsfeldern des Arbeitsschutzes
Tamara Hammer, Basi e.V.
12:30 Mittagspause und Poster-Session
14:00 Fachvortrag 4:
Prävention als Teil der Personal- & Organisationsentwicklung
Vincenzo Cusumano, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
14:30 Fachvortrag 5:
Sicher lagern und transportieren – der Einsatz von Lithiumbatterien
Michael Sorge, Berufsgenossenschaft Handel & Warenlogistik BGHW
15:15 Kaffeepause und Poster-Session
 15:45 Fachvortrag 6:
Das Mutterschutzgesetz 2018
Christian Schumacher, DGAH e.V.
 16:30 Schlusswort
Verabschiedung und Ausgabe der Teilnahmebestätigungen
Lutz Lehmann, DGAH e.V.

Teilnahmebescheinigungen werden für die angemeldeten Teilnehmer kostenlos bereit gestellt. Für nachträglich angeforderte Bescheinigungen wird eine Kostenpauschale von 5 € erhoben.

19