Jobben im Ausland

Wer als Student/in in den Semesterferien einfach einmal im Ausland arbeiten möchte oder sich als Absolvent/in für die Arbeitsmöglichkeiten im Ausland interessiert, der kann sich an die Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV), Abt. Ausland, in Bonn wenden. Die ZAV gibt jährlich im Herbst eine Programmübersicht für das gesamte nächste Jahr heraus, die bei den Berufsinformationszentren (BIZ) der Arbeitsämter abgeholt werden kann. Ein Exemplar der Broschüre "Jobben im Ausland" der ZAV ist in der Regel auch im Referat für Auslandsbeziehungen vorhanden.

Informationen sind im Internet unter http://www.arbeitsamt.de/zav/services erhältlich.

Weitere Informationsquellen sind Travelworks und College Council, die z.B. Programme für Praktika, Freiwilligendienste und Austauschmöglichkeiten im Ausland (z.B. USA, Kanada, Südamerika, Australien, Indien, Skandinavien etc.) anbieten.

Ein Großteil der Jobs ist jedoch nicht dafür geeignet, "sich eine goldene Nase zu verdienen". Die Entlohnung entspricht in vielen Ländern nicht dem, was ein Studierender auf dem deutschen Arbeitsmarkt erzielen könnte. Oft müssen auch die Reisekosten selbst getragen werden. Dies ist bei der Planung zu berücksichtigen.

Wohnen im Ausland

In der Regel sind Ihnen bei Ihrem Auslandsstudium die Gasthochschulen bei der Zimmersuche behilflich. Die den SOKRATES / ERASMUS-Programmen angeschlossenen Hochschulen kümmern sich meist um die Unterbringung ihrer Gaststudierenden (Studentenwohnheim oder privat). In den USA und Kanada ist Ihnen das Student Housing Office Ihrer Universität bei der Suche behilflich.

Bei einem Auslandspraktikum wenden Sie sich zwecks Hilfe an Ihre Praktikumsfirma, die Sie sicherlich unterstützen wird. Rechnen Sie damit, dass Ihre Miete ebenso hoch wie Ihre deutsche, evtl. höher ist. Allgemein gilt auch hier: Kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Unterkunft.

Abschließend eine Bitte in eigener Sache: Die THM nimmt jedes Jahr zahlreiche Austauschstudierende auf, die in Giessen und Friedberg untergebracht werden müssen. Das ist bekanntlich schwierig. Stellen Sie deshalb bitte Ihr Zimmer uns oder dem Studentenwerk für die Zeit Ihres Auslandsaufenthaltes zur Verfügung. Ggf. ist auch ein Zimmertausch unter Studierenden möglich.