Frage THM: Welche Erfahrungen hast du mit deiner ersten Woche an der THM?
Antwort Simon (Bauingenieurwesen): Ich hatte in meiner Einführungswoche sehr viel Spaß, weil wir jeden Abend gemeinsam mit Mentoren der Einführungswoche und neuen Erstsemestern zusammensaßen.

simonTHM: Büffeln bis zum Umfallen? Wie lernt man richtig?
Simon: Beim Lernen ist Ordnung die halbe Miete. Zudem sollte man nicht nur zur Klausurphase hin lernen, sondern wirklich schon während des Semesters, um mögliche Fragen und Aufgaben, die einem schwer erscheinen, noch rechtzeitig klären zu können

THM: Was hältst du vom WG-Leben: Freiheit oder Stress?
Simon: Das WG Leben ist super entspannt. Zudem lernt man sein Leben zu organisieren. Und man kann sich auch abends mal mit seinen Freunden/Kommilitonen treffen, ohne weite Strecken fahren zu müssen.

THM: Was schätzt du an Gießen als Hochschulstadt?
Simon: An Gießen schätze ich, dass sehr viele junge Menschen hier wohnen und studieren. Die Stadt lebt dadurch. Es ist immer was los.

THM: Was würdest du einem Ersti für den Start auf jeden Fall raten?
Simon: Immer am Ball bleiben auch wenn es teilweise nicht leicht ist. Rechtzeitig anfangen zu lernen. Um den Unistress mal hinter sich liegen zu lassen, ist Sport ein angenehmer und guter Ausgleich.

Vielen Dank Simon für das Interview.