Die Chipkarte steht allen Studierenden der THM zur Verfügung.

Nach Erhalt der Chipkarte, sowie zu Beginn jedes neuen Semesters muss die Karte an einem Aktualisierungsterminal bedruckt werden. Dazu wird die Chipkarte einfach in den Terminal eingeführt, und die Karte wird mit dem entsprechenden Gültigkeitsdatum neu bedruckt. Bitte beachten Sie, dass die Karte erst bedruckt werden kann, wenn der aktuelle Semesterbeitrag für das kommende Semester bezahlt wurde. Hierbei ist mit einer 14-tägigen Bearbeitungszeit nach dem Geldeingang bis zum Aufdruck auf der Chipkarte zu rechnen.

Für unsere sehgeschädigten Studierenden sind die Terminals in Gießen mit Sprachausgabe versehen (BLiZ).


Sie können sich weiterhin bis zum 31.12.2020 auch ein personalisiertes PDF-Ersatzticket ausdrucken. Dieses kann nach dem Einloggen in die "Online-Dienste für Studierende" über den Link im Informationstext heruntergeladen werden. Dieses auszudruckende Ersatzticket für die Studierenden der THM (ausgenommen Fernstudierende) ist gültig vom

01.10.2020 bis zum 31.12.2020

und nur in Verbindung mit der aktuellen Studienbescheinigung für das Wintersemester 2020/21 zusammen mit dem Studierendenausweis und dem Personalausweis oder Reisepass (Die aktuelle Studienbescheinigung können Sie sich ausdrucken, wenn Sie ihr Benutzerkonto aktiviert haben).

Dann kann nur noch der Studierendenausweis in Form einer Chipkarte als Fahrausweis unter den üblichen RMV-Bedingungen benutzt werden. Versehen Sie diesen also rechtzeitig vor dem Jahreswechsel mit dem aktuellen Semesteraufdruck an den entsprechenden Aktualisierungsterminals unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln!