Zusatzangebote

Die Technische Hochschule Mittelhessen bietet ihren Studierenden Zusatzangebote, mit denen Sie sich neben den regulären Lehrveranstaltungen qualifizieren können.

Im Qualitätsmanagement steht die Qualität der Wertschöpfungsprozesse im Vordergrund. Ihre Optimierung wird als unabdingbare Voraussetzung für das erfolgreiche Auftreten am nationalen und internationalen Markt gesehen. Nur wer in der Lage ist, in einem solchen Umfeld neue Anforderungen schnell umzusetzen und zuverlässig zu erfüllen, wird sich auch in Zukunft behaupten können. Reibungslos ablaufende Prozesse und zufriedene Kunden garantieren den Erfolg eines Unternehmens. Ein gut funktionierendes Qualitätsmanagementsystem ist ein wesentlicher Faktor, um kontinuierlich Verbesserungspotenziale zu identifizieren und in die Prozesse zu integrieren.

Das Angebot richtet sich an Studierende aller Studiengänge.
Voraussetzung: Lehrveranstaltung Qualitätsmanagement 2 (4SWS) erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen: Qualitätsmanagement für Studierende


Der REFA-Verband ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Zweck der Förderung von Wissenschaft und Bildung in den Bereichen Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Studierende der Technischen Hochschule Mittelhessen können die 2013 neu entwickelte REFA-Grundausbildung 2.0 absolvieren. Die REFA-Methode ist abgestimmt, um eine Einheitlichkeit der Ausbildung zu gewährleisten. Sie ist in ihren Inhalten an den aktuellen Praxisanforderungen ausgerichtet.

Weiterlesen: REFA - Grundausbildung 2.0


Das Kolloquium “Aktuelle Themen der Wirtschafts-Informatik” findet jeweils im Wintersemester statt. Referenten aus der Praxis referieren zu aktuellen und interessanten Themen.

Die Veranstaltung ist offen und wird auch in der Presse angekündigt.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen: Kolloquium Wirtschaftsinformatik


Im Lernzentrum wird Unterstützung zu Fächern der ersten beiden Semester aller Friedberger Studiengänge angeboten.

Weiterlesen: Lernzentrum Friedberg


Ausgehend von aktuellen Ereignissen im nahen und fernen Kosmos stehen Themen zur Einführung in die Grundlagen der Astronomie, aber auch die Behandlung anspruchsvoller astrophysikalischer Fragestellungen auf dem Programm. Die Veranstaltung steht Studierenden aller Studiengänge sowie Gasthörern offen.

Weiterlesen: Astronomie und Astrophysik


Ausbildereignung 1-3 (Ausbilder-Eignungsvorbereitung AE)  

Dieser kostenpflichtige Lehrgang qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für die betriebliche Ausbildung von Auszubildenden. Die "Befreiung von der Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung" ist  nach Beendigung Ihres Studiums mit Ihrem Zeugnis und der Gesamtbescheinigung des Fachbereichs  MuK, bei der IHK Gießen-Friedberg  zu beantragen.

Das Angebot  richtet sich an Studierende ab dem 4. Semester. Weitere Informationen wie Anmeldung und Termine erhalten Sie  unter Online-Dienst für Studierende, Vorlesungsverzeichnis Fachbereich  21 – MuK- Management und Kommunikation (Gießen) - Fachbereichsübergreifende Angebote.

Weiterlesen: Ausbildereignung