Astronomie und Astrophysik

Ausgehend von aktuellen Ereignissen im nahen und fernen Kosmos stehen Themen zur Einführung in die Grundlagen der Astronomie, aber auch die Behandlung anspruchsvoller astrophysikalischer Fragestellungen auf dem Programm. Die Veranstaltung steht Studierenden aller Studiengänge sowie Gasthörern offen.

Gute Tradition geworden sind die öffentlichen Astronomievorlesungen von Prof. Dr. Johannes Ohlert an der Technischen Hochschule in Friedberg. Auch in diesem Sommersemester werden wieder - ausgehend von aktuellen Ereignissen im nahen und fernen Kosmos - Grundlagen der Astronomie, aber auch anspruchsvolle astrophysikalische Themen behandelt.

Bei geeignetem Wetter werden die in der Vorlesung behandelten Themen durch praktische Beobachtungen mit Fernrohren vertieft. Den Teilnehmern steht dazu das „Michael Adrian Observatorium“ der Astronomiestiftung Trebur offen, das über eines der größten in Europa öffentlich zugänglichen  Teleskope verfügt. Weitere Informationen gibt es auf einer eigenen Homepage.

Die Vorlesung setzt keine Vorkenntnisse in Astronomie voraus. Im Sommersemester startet sie am Donnerstag, 23. April, um 15.40 Uhr in Raum A4.014 der THM in Friedberg (Wilhelm-Leuschner-Str. 13). Die Folgeveranstaltungen sind dort jeweils donnerstags zur gleichen Zeit.