Krankenhaushygiene

  • StudienmodellBachelor
  • StudienbeginnWintersemester
  • Regelstudienzeit7 Semester
  • ZulassungsmodusZulassungsfrei
  • StudienortGießen
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

HIT - Hochschulinformationstage am 24. und 25. Januar 2018
Lernen Sie den Studiengang vor Ort kennen.

Schließung für die Neuaufnahme ab Wintersemester 2018/2019 beabsichtigt.

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Krankenhaushygiene arbeiten in der Präventivmedizin: Die Erkennung der im Krankenhaus bestehenden besonderen und sehr komplexen Risiken setzt umfangreiche Kenntnisse voraus und stellt höchste Anforderungen an die fachliche und soziale Kompetenz sowie die persönliche Verantwortlichkeit.

STUDIUM

Studieninhalte

Der Studiengang vermittelt die speziellen Fachkenntnisse zur Risiko- und Infektionsprävention im interdisziplinären Grenzbereich von Medizin, medizinischer Mikrobiologie, Technik und Datenverarbeitung. Die Studierenden erlernen sowohl die anatomisch-physiologischen, naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen der Hygiene als auch die ärztlichen und pflegerischen Prozesse im Krankenhaus. Nach den hygienischen Fachinhalten können sie in der berufspraktischen Phase im siebten Semester ihre theoretischen Kenntnisse in Praxisprojekten umsetzen und in der Bachelorarbeit ein Thema intensiv bearbeiten.

Die Vermittlung der Lehrinhalte erfolgt konform zu den medizinischen Leitlinien bzw. entsprechend dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik. Hierzu kooperiert der Studiengang sowohl mit medizinischen Fachgesellschaften der AWMF, wie der Dt. Ges. für Wundbehandlung (DGfW), als auch mit ausgewählten Lehrkrankenhäusern bundesweit.

Studienprogramm

Im Folgenden sind die Lehrveranstaltungen des Studiengangs aufgeführt. Die Zahlen geben den Umfang der Veranstaltung pro Woche (SWS) bzw. die CreditPoints an, die Sie für die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung erhalten. Es sind insgesamt 210 Creditpoints (CrP*) zu erwerben.

1

MODULSWSCrP
Angewandte Mathematik und Datenverarbeitung in der Hygiene I 6 6
Angewandte Physik in Physiologie und Hygiene 5 6
Angewandte Chemie in Physiologie und Hygiene 4 6
Anatomie 6 6
Recht und Berufsfeld 6 6
GESAMT 1. SEMESTER 27 30

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch. Der THM Organizer bietet Ihnen direkten Zugriff auf die Stundenpläne des aktuellen Semesters.

 

BERUFSAUSSICHTEN

Perspektiven

Sie prüfen die vielfältigen diagnostischen und therapeutischen sowie technischen Prozesse im Krankenhaus hinsichtlich möglicher Risiken und Infektionsgefahren für Patienten, das Personal und Besucher/Angehörige. Weiterhin gehört die Analyse mikrobiologischer Befunde zu ihrem breiten Aufgabenspektrum. Mit ihrem umfangreichen Wissen beraten sie Ärzte, Pflege, Geschäftsführung, Verwaltung, Apotheke, Küche und führen Fortbildungen durch.

Das Aufgabenfeld der Krankenhaushygiene ist sowohl eine große aktuelle Herausforderung, bedeutsame Forschungsund Zukunftsaufgabe als auch eine der spannendsten Berufsperspektiven unserer Zeit.

 

Formalia

Abschlussgrad Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit 7 Semester
Akkreditiert bis 30. September 2019 durch AQAS Köln
Studienformen Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studienort, Standort Gießen
Kosten Semesterbeitrag