Maschinenbau (Friedberg)

  • StudienmodellBachelor
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit7 Semester
  • ZulassungsmodusZulassungsfrei
  • StudienortFriedberg
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

HIT - Hochschulinformationstage am 24. und 25. Januar 2018
Lernen Sie den Studiengang vor Ort kennen.

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands und befasst sich mit der Entwicklung, Konstruktion, Herstellung und dem Betrieb von Maschinen, Anlagen und ganzen Fabriken (zum Beispiel: Fahrzeugen, Motoren, Robotern, Kraftwerken, Werkzeugmaschinen, wärme- und strömungstechnischen Anlagen sowie deren Werkstoffe und Herstellverfahren).

Vertiefende Studienschwerpunkte im Hauptstudium sind Maschinensysteme und Konstruktion, Energie- und Antriebstechnik, Mobilität und Leichtbau sowie Material- und Fertigungstechnologie.

STUDIUM

Studieninhalte

 Studienziele des Bachelorstudiengangs Maschinenbau sind

  • die Vermittlung einer soliden ingenieurwissenschaftlichen Grundlage auf dem Gebiet des Maschinenbaus mit den Schwerpunkten Konstruktion und Leichtbau, Energie und Antriebstechnik und Material- und Fertigungstechnik, auf deren Basis die Studierenden zu eigenständiger berufsfeldorientierter Arbeit befähigt werden sollen
  • die Qualifizierung für die Zulassung zu einem Masterstudium auf einschlägigen Gebieten.

Studienprogramm

Im Folgenden sind die Lehrveranstaltungen aufgeführt. Die Zahlen geben für jedes Semester an, wie viele Stunden pro Woche bzw. welche Anzahl an Creditpoints im jeweiligen Fach vorgesehen sind. Es sind insgesamt 210 Creditpoints zu erwerben.

1

MODULSWSCrP
Mathematik I 6 6
Technische Mechanik I 4 5
Material- und Fertigungstechnologie I 4 5
Elektrotechnik Grundlagen 3 4
Konstruktionslehre / CAD 4 5
Volkswirtschaftslehre und Recht 4 5
GESAMT 1. SEMESTER 25 30

 

SCHWERPUNKTE

Maschinensysteme und Konstruktion

Sie erlernen die Grundlagen und Methoden, um das Verhalten von Maschinensystemen zu verstehen und zu analysieren. Schwerpunkte sind dabei fundierte Kenntnisse der Bewegungs-  und Schwingungstechnik, der Maschinensteuerungen der Sensorik, des methodischen Entwickelns und der Konstruktionstechnik. Das Fakten- und Methodenwissen ermöglicht es, in der beruflichen Praxis im allgemeinen Maschinenbau neue, innovative und wirtschaftliche Lösungen zu erschließen.

4

MODULSWSCrP
Leichtbau I / FEM 4 5
Energie- und Wärmetechnik 5 6
Regelungstechnik für Maschinenbauer 4 5
Konstruktionsmethodik 4 5
Elektromotorische Antriebe für Maschinenbau mit Labor 2 2
Steuerungstechnik im Maschinenbau 4 5
GESAMT 4. SEMESTER
23 28

Energie- und Antriebstechnik

Im Bereich der Energietechnik werden Sie mit der Energiewandlung und Energieeffizienz vertraut gemacht. Besonderes berücksichtigt werden die erneuerbaren Energien im Maschinenbau. Der Bereich Antriebstechnik verschafft Ihnen einen Überblick über den Einsatz der verschiedenen Antriebstechniken. Sie erlangen die Fähigkeit zur Beurteilung ökologischer Aspekte energietechnischer Anlagen.

4

MODULSWSCrP
Leichtbau I / FEM 4 5
Strömungsmaschinen I 4 5
Verbrennungsmotoren I 4 5
Regelungstechnik für Maschinenbauer 4 5
Energie- und Wärmetechnik 5 6
Elektromotorische Antriebe für Maschinenbau mit Labor 2 2
Energieeffizienz im Maschinenbau 2 2
GESAMT 4. SEMESTER
25 30

Mobilität und Leichtbau

 

Im Bereich Mobilität und Leichtbau können Sie spezielle Kompetenzen für die Entwicklung und Konstruktion von Mobilitätslösungen (Fahrzeugen) unter Berücksichtigung des Leichtbaus erlangen.

4

MODULSWSCrP
Leichtbau I / FEM 4 5
Maschinendynamik 6 6
Verbrennungsmotoren I 4 5
Automobiltechnik 4 5
Regelungstechnik für Maschinenbauer 4 5
Elektromotorische Antriebe für Maschinenbau mit Labor 2 2
GESAMT 4. SEMESTER
24 28

Material- und Fertigungstechnologie

Die Absolventinnen und Absolventen werden befähigt, das Spektrum der Material-  und Fertigungstechnologie zu überblicken und  die Fertigungsprozessketten - im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtung/Beurteilung – zu optimieren.

4

MODULSWSCrP
Metallkunde II mit Labor 4 4
Metallographie mit Labor 4 4
Material- und Fertigungstechnologie III 4 5
Nichtmetallische Werkstoffe 4 4
Urformverfahren 3 4
Verbundwerkstoffe 3 4
Qualitätsmanagement 4 5
GESAMT 4. SEMESTER
26 30

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch.

 

Formalia

Abschlussgrad Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit 7 Semester
...mehr Infos

" title="Akkreditierung">Akkreditiert bis
30. September 2021 durch AQAS Köln
Studienformen Vollzeitstudium
kann auch studiert werden als:
+ Duales Studienmodell is+a
+ Duales Studienmodell is+i
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studienort, Standort Friedberg
Kosten Semesterbeitrag
Aufbauender Masterstudiengang Maschinenbau Mechatronik (M.Sc.)