Wirtschaftsingenieurwesen

  • StudienmodellMaster
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit3 Semester
  • ZulassungsmodusBesondere Bedingungen
  • StudienortFriedberg
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Dieser Studiengang kann als klassisches oder als duales Studienmodell studiert werden.

Der Masterstudiengang hat das Ziel, die im Bachelor-Studium erworbenen konzeptionellen und methodischen Fähigkeiten der Studierenden zu erweitern und zu vertiefen und wird in den zwei Fachrichtungen Produkt- und Prozessmanagement und Immobilien angeboten.

Studienziel

In der Fachrichtung Produkt- und Prozessmanagement sind die Studierenden aufgrund des interdisziplinären Studiums nach dem Studium in der Lage, die technische Realisierung von Projekten mit dem wirtschaftlich richtigen Verständnis zu verbinden und dabei auch die strategische Grundlage sowie ökologische Anforderungen zu berücksichtigen.

Die Studierenden der Fachrichtung Immobilien werden zu Generalisten ausgebildet, die in der Lage sind, die Komplexität der Sekundärprozesse zu handhaben, indem sie sich über die vielfältigen Interdependenzen der Einzelprozesse und der einzelnen Komponenten der Immobilie bewusst sind.

Perspektiven

Tätigkeitsfelder, auf die der Studiengang vorbereitet:

Fachrichtung Produkt- und Prozessmanagement

Die Studierenden werden auf Managementaufgaben an den Schnittstellen zwischen technischen und wirtschaftlichen Fragen, z. B. Projektleitung, Rechnungswesen/Controlling, Marketing/Vertrieb, Unternehmensplanung, Fertigung/Produktion, Qualitätsmanagement, Wirtschaftsberatung in der Privatwirtschaft oder in öffentlichen Institutionen vorbereitet.

Fachrichtung Immobilien

Die Studierenden werden auf Leitungspositionen in Unternehmen der Immobilienbranche, auf Managementaufgaben in den Sekundärprozessen von Banken, Versicherungen, Industrieunternehmen oder der öffentlichen Verwaltung vorbereitet.

Studienaufbau

Es sind insgesamt 90 Creditpoints zu erwerben. Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester, diese sind aufgeteilt in 2 Semester Theoriestudium und 1 Semester Masterarbeit.

Die Unterrichtssprache ist grundsätzlich deutsch, englischsprachige Module können integriert sein. Module finden in Seminarform, Vorlesungen, Übungen und Projektarbeiten statt.

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Studiengangsflyer und dem Modulhandbuch.

Schwerpunkte / Wahlmöglichkeiten

Schwerpunkte der Fachrichtungen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen:

Fachrichtung Produkt- und Prozessmanagement

- Integriertes Innovationsmanagement
- Automatisierte Produktionssysteme
- Energiewirtschaft und Technologien
- Supply Chain Management

Fachrichtung Immobilien

- Ökonomisches Immobilienmanagement
- Risc Management
- Ressourcenoptimierte Prozesse

Duales Studienmodell Masterstudium und Industriepraxis ms+i

Masterstudium und Industriepraxis ms+i ist ein duales Studienmodell der THM am Studienort Friedberg mit dem speziellen Fokus auf eine wissenschaftliche und besonders praxisnahe Masterausbildung. In Kooperation mit einem Partnerunternehmen absolvieren Sie Ihr dreisemestriges Studium in einem ausgewogenen zeitlichen Verhältnis aus Praxisphasen im Unternehmen (36 von insgesamt 70 Wochen) und vertiefenden Fachmodulen an der Hochschule. Auch Ihre Masterarbeit sowie ein Studienprojekt können Sie unter direkter wissenschaftlicher Betreuung der Hochschuldozenten im Partnerunternehmen absolvieren.

Semesteraufbau msi

Das duale ms+i-Studienmodell ermöglicht Ihnen eine anspruchsvolle und zukunftssichere Ausbildung in den Masterstudiengängen Maschinenbau Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen.

Aufbau msi

Vorteile und Perspektiven für Studierende

  • ms+i kombiniert ein breit angelegtes Studium mit Berufserfahrung in der betrieblichen Praxis und schafft damit beste Perspektiven für Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft.
  • ms+i bietet eine finanzielle Grundsicherung durch das Partnerunternehmen und somit beste Voraussetzungen für einen schnellen und erfolgreichen Abschluss, unabhängig davon, ob Sie direkt nach dem Bachelorstudiengang einsteigen oder sich nach einigen Jahren Berufserfahrung weiter qualifizieren möchten.
  • ms+i stellt Ihnen einen professoralen Ansprechpartner der THM zur Seite. Zudem werden in Absprache mit Ihnen und Ihrem Unternehmen vertiefende Schulungen im Rahmen eines Mentorenprogramms angeboten, die Sie noch besser auf kommende Fach- und Führungsaufgaben vorbereiten.
  • ms+i stellt Ihnen eigene Lehrräume zur Verfügung, ausgestattet mit PCs, Druckern, Internetzugang etc.
  • ms+i qualifiziert Sie optimal für Ihre berufliche Zukunft, egal ob in der Forschung und Entwicklung, der Planung, der Projektierung, der Produktion oder für Aufgaben im Management bzw. im technischen Vertrieb.

Vorteile für die Partnerunternehmen

  • ms+i bindet besonders talentierte Absolventen von Bachelorstudiengängen an die Partnerunternehmen. Unternehmen können diese zukünftige Nachwuchskräfte aus ihren eigenen Reihen für weitergehende Fach- und Führungsaufgaben gezielt akademisch qualifizieren, ohne dass diese den Bezug zum Unternehmen verlieren.
  • ms+i ist eine überaus effektive Möglichkeit des Nachwuchs-Recruitings und der Personal-Bindung mit einem überschaubaren finanziellen Aufwand. Die Gebühren betragen pro Teilnehmer nur einmalig 3.000 €.
  • ms+i bietet den Partnerunternehmen die Möglichkeit, die Lehrinhalte des zusätzlichen Mentorenprogramms mitzubestimmen und so gezielt die für Ihr Unternehmen benötigten Kompetenzfelder zu stärken.

 

Formalia

Studienmodell

Konsekutives Studium
Master, Vollzeitstudium

Abschlussgrad

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Master of Science (M. Sc.) ab.

Regelstudienzeit

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester.

Studienort

Der Studiengang wird am Campus Friedberg angeboten.

Kosten

Semesterbeitrag (ggf. zuzüglich Studiengebühren bei Auslandssemester).

Akkreditierung

AQAS Bonn am 23.08.2011 (Erstakkreditierung)  tooltip

Hinweis

Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.