Betriebswirtschaft

  • StudienmodellBachelor
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit7 Semester
  • ZulassungsmodusNumerus Clausus (NC)
  • StudienortGießen
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft bereitet auf berufliche Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung vor, für die die Anwendung wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden erforderlich ist.

STUDIUM

Studieninhalte

Der praxisorientierte Bachelorstudiengang vermittelt generalistische betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ermöglicht eine maßvolle Spezialisierung.

In der ersten Studienhälfte (1. bis 4. Semester) wird ein solides Fundament an betriebswirtschaftlichem Fachwissen sowie in angrenzenden Fachgebieten wie Recht und Informatik vermittelt. In der Spezialisierungsphase ab dem 4. Semester entscheiden sich die Studierenden für zwei Schwerpunkte mit je vier Modulen oder für einen Schwerpunkt und vier Wahlmodule.

Bei dem Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft handelt es sich um einen international anerkannten Studiengang. Ein beträchtlicher Teil der Studierenden absolviert ein Semester an einer ausländischen Partnerhochschule oder verbringt das Praxissemester im Ausland.

Studienprogramm

Im Folgenden sind die Lehrveranstaltungen aufgeführt. Die Zahlen geben für jedes Semester an, wie viele Stunden pro Woche bzw. welche Anzahl an Creditpoints im jeweiligen Fach vorgesehen sind. Es sind insgesamt 210 Creditpoints zu erwerben.

Mithilfe eines „Mobilitätsfensters“ haben die Studierenden des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft der THM die Möglichkeit, mindestens ein Semester an einer ausländischen Hochschule ohne Studienzeitverlängerung zu verbringen. Dies kann im 6. und 7. Semester anstelle der Praxisphase stattfinden. Der studienbezogene Auslandsaufenthalt ist dabei von der oder dem Studierenden selbst zu organisieren.

1

MODULSWSCrP
Grundlagen der BWL 4 6
Marketing 4 5
Einführung in das Rechnungswesen 4 5
Mathematik 4 6
Business English Basics (B1/B2) 2 2
Wirtschaftsinformatik 2 4
Arbeiten im Team 2 2
GESAMT 1. SEMESTER 22 30

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch. Der THM Organizer bietet Ihnen direkten Zugriff auf die Stundenpläne des aktuellen Semesters.

Schwerpunkte

1 | Controlling
2 | Finanzdienstleistungen
3 | Internationales Management
4 | Marketing
5 | Mittelstand
  6 | Personalwesen
  7 | Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung
  8 | Wirtschaftliches Gesundheitswesen
  9 | Wirtschaftsinformatik
10 | Wirtschaftsrecht

1

Controlling

Das Controlling unterstützt das Management eines Unternehmens bei der Planung, Steuerung und Kontrolle der im Leistungs- und Finanzbereich ablaufenden Prozesse. Dabei geht es im Wesentlichen um zwei Fragestellungen:

  1. Wie kann das Management bei der Entscheidungsfindung unterstützt werden?
  2. Wie kann das Management bei der Steuerung des Umsetzungsprozesses und der daran beteiligten Personen unterstützt werden?

Zur Beantwortung dieser Fragen greift das Controlling auf vielfältige Informationen sowohl aus der internen Unternehmensrechnung als auch der Investitions- und Finanzierungsrechnung zurück. Der Studienschwerpunkt Controlling vermittelt den Studierenden praxisorientiert und theoretisch fundiert ein breites Fach- und Methodenwissen darüber, wie die Instrumente des Controlling in der betrieblichen Praxis auszugestalten und aufeinander abzustimmen sind, so dass die Entscheidungen und das Verhalten aller Unternehmensbeteiligten unter Berücksichtigung aller existierenden Unsicherheiten bestmöglich auf die langfristige Steigerung des Unternehmenswerts ausgerichtet sind.

Brückenkurse

Vor dem Vorlesungsbeginn bietet die THM einwöchige Brückenkurse u.a. in den Fächern "Chemie", "Mathematik", "Physik" sowie "Programmierung" an. Studienanfängerinnen und Studienanfänger können hier ihr Vorwissen auffrischen und Wissenslücken schließen. Brückenkurse sind kostenpflichtig. Eine Anmeldung ist notwendig.

 

BERUFSAUSSICHTEN

Perspektiven

Für Absolventinnen und Absolventen der Betriebswirtschaft gibt es eine norme Vielfalt an Berufsmöglichkeiten. Jobchancen bestehen in großen, oft international agierenden, sowie vor allem auch in kleinen- und mittelständischen Unternehmen. Ein Berufseinstieg kann sich am eigenen Interesse an unterschiedlichen Branchen oder auch an verschiedenen Bereichen in einem Unternehmen orientieren.

 

Formalia

Abschlussgrad Bachelor of Arts, (B. A.)
Regelstudienzeit 7 Semester
Akkreditiert bis 30. September 2020 durch ZEvA Hannover
Studienformen Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studienort, Standort Gießen
Kosten Semesterbeitrag
Aufbauende Masterstudiengänge International Marketing (M. A.)
Unternehmenssteuerung (M. A.)
Personalmanagement (M. A.)