Mechatronik

  • StudienmodellBachelor
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit7 Semester
  • ZulassungsmodusZulassungsfrei
  • StudienortFriedberg
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

HIT - Hochschulinformationstage am 24. und 25. Januar 2018
Lernen Sie den Studiengang vor Ort kennen.

Die Technikentwicklung schreitet in großen Schritten voran. Viele bisher rein mechanisch gelöste Aufgaben im Maschinenbau werden heute besser mit Hilfe von Elektronik und Software erfüllt. Dafür bildet Sie der Studiengang Mechatronik als Bindeglied zwischen Maschinenbau, Elektronik und Informatik aus.

Als Mechatronik-Ingenieurin und -Ingenieur sind Sie an der Nahtstelle von Maschinenbau und Elektronik tätig und erarbeiten systemübergreifende anwendungsspezifische Lösungen. Zum Beispiel in der maschinenbaulichen Industrie sind Sie am Entwurf der Produkte bis hin zu ihrer Fertigstellung beteiligt. Dafür sollten Sie Interesse und Spaß an technischen Lösungen und auch am Programmieren mitbringen.

STUDIUM

Studieninhalte

Während des Studiums beschäftigen Sie sich unter anderem mit den Themen Robotik, Bilderkennung, Verbrennungsmotoren und Mikrorechnerprogrammen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich auf die Allgemeine Mechatronik oder die Energiemechatronik zu spezialisieren. Zum Bereich Energiemechatronik gehören unter anderem erneuerbare Energien, Wärmespeicher und Kühltechnik. Theoretisch vermittelte Inhalte können Sie in unseren Laboren direkt praktisch umsetzen und somit verinnerlichen. Durch ein einsemestriges berufliches Praktikum und spannende Projektarbeiten bekommen Sie außerdem einen vertieften Einblick in Ihren späteren Berufsalltag.

 Studienziele des Bachelorstudiengangs Mechatronik sind:

  • die Vermittlung einer soliden ingenieurwissenschaftlichen Grundlage auf dem Gebiet der Mechatronik mit den Schwerpunkten Allgemeine Mechatronik und Leistungsmechatronik, auf deren Basis die Studierenden zu eigenständiger berufsfeldorientierter Arbeit befähigt werden sollen;
  • die Qualifizierung für die Zulassung zu einem Masterstudium auf einschlägigen Gebieten.

Studienprogramm

Im Folgenden sind die Lehrveranstaltungen aufgeführt. Die Zahlen geben für jedes Semester an, wie viele Stunden pro Woche bzw. welche Anzahl an Creditpoints im jeweiligen Fach vorgesehen sind. Es sind insgesamt 210 Creditpoints zu erwerben. Am Ende des Studiums erwartet Sie eine mehrwöchige Praxisphase. Diese wird in der Regel in einem Unternehmen abgeleistet. (Ordnung siehe Regelung in der Prüfungsordnung).

1

MODULSWSCrP
Mathematik I 6 6
Technische Mechanik I 4 5
Material- und Fertigungstechnologie I 4 5
Konstruktionslehre/ CAD 4 5
Elektrotechnik I 8 8
GESAMT 1. SEMESTER 26 29

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch.

 

SCHWERPUNKTE

Allgemeine Mechatronik

Die Allgemeine Mechatronik vermittelt Kenntnisse im Schnittstellenbereich der Elektronik, des Maschinenbaus und der Softwaretechnik. Sie erlangen Wissen und Fähigkeiten, um moderne industrielle Steuerungen, Fahrzeugsteuerungen sowie  komplexe Regler, Sensor-  und Aktoreinheiten sowie moderne Robotersysteme zu entwerfen, zu entwickeln und zu konstruieren.

Energiemechatronik

Die Energiemechatronik vermittelt Kenntnisse im Schnittstellenbereich der Elektronik, des Maschinenbaus und der Softwaretechnik. Sie erlangen Kenntnissen der Energie-  und Wärmetechnik sowie moderner kraftwerkstechnischer Anlagen. Es soll insbesondere die Fähigkeit ausgebildet werden, mechatronische Techniken auf die Entwicklung spezifischer Energiemaschinen anzuwenden. Wir vermitteln Wissen und Fähigkeiten im  Bereich der Auslegung, der Steuerung und Regelung von energetischen und wärmetechnischen Anlagen.

4

MODULSWSCrP
Systemtheorie und Regelungstechnik mit Labor 6 6
Energie- und Wärmetechnik 5 6
Einführung in die Energietechnik 4 7
Grundlagen der Mess- und Sensortechnik 4 5
Mikrocontrollertechnik 6 6
GESAMT 4. SEMESTER 25 30

 

BERUFSAUSSICHTEN

Perspektiven

Nach dem erfolgreichen Abschluss haben Sie die Chance, in vielen verschiedenen Berufsfeldern zu arbeiten. Ob in der Automobilbranche, in der Medizintechnik oder im Flugzeugbau - in fast jedem Bereich und an fast jedem Ort gibt es Unternehmen, die Mechatronik-Ingenieurinnen und -Ingenieure brauchen und suchen.

 

Formalia

Abschlussgrad Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit 7 Semester
...mehr Infos

" title="Akkreditierung">Akkreditiert bis
30. September 2021 durch AQAS Köln
Studienformen Vollzeitstudium
kann auch studiert werden als:
+ Duales Studienmodell is+a
+ Duales Studienmodell is+i
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studienort, Standort Friedberg
Hinweis Der Studiengang wird gemeinsam von den Fachbereichen Informationstechnik-Elektrotechnik-Mechatronik (11 IEM) und Maschinenbau, Mechatronik, Materialtechnologie  (12 M) angeboten.
Kosten Semesterbeitrag
Aufbauender Masterstudiengang Maschinenbau Mechatronik (M.Sc.)