Technische Redaktion und multimediale Dokumentation

  • StudienmodellMaster
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit4 Semester
  • ZulassungsmodusBesondere Bedingungen
  • StudienortGießen
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Technik erklärt sich nicht von selbst – genau dafür gibt es Technische Redakteurinnen und Redakteure. Deren Aufgabe ist es, Technik und Didaktik sowie Medium und Inhalt zu vereinen. Text, Bild und Ton sind dabei ihre Arbeitsmittel. Das Ziel ist, eine Schnittstelle zwischen Entwicklern und Nutzern herzustellen und somit zwischen diesen zu vermitteln. Wenn Sie Spaß daran haben, komplexe, technische Abläufe präzise und verständlich darzustellen und zu erklären, dann sind Sie in diesem Studiengang genau richtig! Sie sollten eine hohe Affinität zur Technik mitbringen, kreativ sein und Spaß an der klassischen und multimedialen Dokumentation haben.

Wir bilden als einziger Standort in Hessen Technische Redakteurinnen und Redakteure aus, deutschlandweit sind wir sogar die Einzigen, die dabei den Schwerpunkt neben der klassischen auch auf die multimediale Dokumentation setzen.

STUDIUM

Studieninhalte

Schwerpunkte sind die professionelle Arbeit mit Bild, Video und Audio sowie die zielgruppen- und medienadäquate Textproduktion in Wort und Schrift. Sie erlernen den Umgang mit den gängigen Video-, Bildverarbeitungs- und Audioschnittprogrammen sowie die Arbeit mit Redaktionssystemen.

Wir arbeiten vorwiegend in Seminaren und möglichst wenig in Vorlesungen – das heißt, Sie können aktiv am Geschehen in der Veranstaltung mitwirken und lernen nah an der Praxis.

Ausstattung und Partner

Der Studiengang verfügt über die professionelle Technik, die Sie als zukünftige Wissensvermittler in der Technikkommunikation beherrschen müssen. Mit einem eigenen mobilen Ton- und Fernsehstudio, einem eigenen Fotostudio und der entsprechenden professionellen technischen Ausrüstung haben Sie alle Möglichkeiten, sich auszuprobieren und sich weiterzuentwickeln. Ob hinter dem Mikrofon, vor oder hinter der Kamera, am Schnittplatz oder am Mischpult – finden Sie heraus, was Ihnen am meisten liegt. Unsere technische Ausrüstung entspricht der von Fernseh- und Rundfunkstudios und die Software, die Sie bei uns kennenlernen, ist in den Technischen Redaktionen der großen Unternehmen im Einsatz. Größere Produktionen, die wir nicht im eigenen Studio durchführen können, werden in Zusammenarbeit mit dem ZDF, dem HR oder dem Medienprojektzentrum Gießen durchgeführt. Außerdem sind wir im Verbund der Medienstudiengänge in Hessen, in der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA).

Studienprogramm

Im Folgenden sind die Lehrveranstaltungen des Studiengangs aufgeführt. Die Zahlen geben den Umfang der Veranstaltung pro Woche bzw. die Credit Points an, die Sie für die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung bekommen.

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester, diese sind aufgeteilt in ein Semester Grundlagenstudium, zwei Semester Projektstudium und ein Semester für die Masterarbeit.

1

MODULSWSCrP
Technische Prozesse und Grundlagen der Technikkommunikation 4 6
Recherche, Kommunikation und Führungskompetenz 2 2
Journalistische Textformen/Technikjournalismus 2 2
Sprache für die Technik/fachsprachliche Kommunikation 4 6
Theorie und Anwendungsgebiete audiovisueller Medien 6 8
 Dokumentationsmanagement und Redaktionssysteme 3 6
GESAMT 1. SEMESTER 21 30

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch.

Projekte der Studierenden

Wir präsentieren auf dieser Seite eine wechselnde Auswahl an Projekten von Studierenden. Auf dem Youtube-Kanal des Studiengangs kannst du dir weiter Videos von Studierenden ansehen.

Radon - die unsichtbare Gefahr aus dem Boden
Ein Film von Marina Diekmann, Anna Kowalczyk und Michele Schlapp.


PunktBilder

Ein Film von Hendrik Drischmann, Marius Fabian und Maria-Lena Keßler.


Stop Motion

Ein Film von Martina Fernandez, Moritz Leander, Gerrit Priester und Olaf Wollny.

Bildergalerie

Eindrücke aus dem Studienalltag im Studiengang Technische Redaktion und Multimediale Dokumentation können Sie im Bilderslider sammeln. Wir stellen Ihnen typische Situationen aus Vorlesungen, Laboren und Übungen vor.

48
8
DSC 0185
IMG 0014
IMG 4593
IMG 9403
DSF4581
MG 4281
MG 6250
MG 6270
linsetrmd
studies

 

BERUFSAUSSICHTEN

Perspektiven

Jährlich werden bundesweit weit mehr Technische Redakteurinnen und Redakteure gesucht als an den Hochschulen ausgebildet werden. Damit haben Sie auf dem Arbeitsmarkt sehr gute Chancen – zumal der rasante technologische Fortschritt zu einem immer stärkeren Bedarf an Erklärungen technischer Sachverhalte führt.

 

Formalia

Abschlussgrad Master of Arts, (M.A.)
Regelstudienzeit 4 Semester
Akkreditiert bis 30. September 2021 durch ACQUIN Bayreuth
Studienformen Vollzeitstudium, konsekutiv
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studienort, Standort Gießen
Kosten Semesterbeitrag