Ingenieur-Informatik

  • StudienmodellMaster
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit4 Semester
  • ZulassungsmodusBesondere Bedingungen
  • StudienortGießen
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Der viersemestrige Masterstudiengang Ingenieur-Informatik führt nicht nur den Bachelor­studiengang Ingenieur-Informatik fort, er ist auch auf gute Kompatibilität mit fach­verwandten Bachelor­studiengängen ausgelegt.

Sie lernen mit Embedded-Systems, Sensoren und Aktoren souverän umzugehen. Dabei handelt es sich oft um heterogene, vernetzte Systeme aus den Bereichen Industrie 4.0, Internet der Dinge und vielen weiteren, sodass neben breitem Fachwissen auch strategische und planerische Fähigkeiten gefördert werden. Während früher Maschinenbau- und Elektroingenieure ein Produkt entwickelten, besteht heute ein zunehmender Bedarf an Ingenieur-Informatikern um den wachsenden Anteil der Funktionalität technischer Produkte durch Softwarelösungen zu realisieren.

Im thematisch zum Studiengang passenden Institut für Technik und Informatik (ITI) bieten sich vielfältige Entwicklungs- und Forschungstätigkeiten zu interessanten und aktuellen Themen der Ingenieur-Informatik.

STUDIUM

Studieninhalte

Sämtliche Studierende entscheiden sich für eine/n betreuende/n Professor/-in (Mentor/-in), der/die ihn bei der Planung des Studiums unterstützt und dabei auf individuelle Vorkenntnisse eingeht. Die Studierenden erhalten somit eine optimale Vorbereitung auf ihr Entwicklungsprojekt, das sie im dritten Studiensemester selbstständig verfolgen. Typischerweise wird dieses Projekt in Kooperation mit Unternehmen durchgeführt. Im Projekt setzen die Studierenden das in den einzelnen Veranstaltungen Erlernte zu einem größeren Ganzen zusammen und zeigen, wie sie die bisher erworbenen Kenntnisse wissenschaftlich fundiert in der Praxis anwenden können. Über das Faktenwissen hinaus beweisen sie hierbei soziale Kompetenzen im Rahmen eines Projektteams sowie Organisations- und Motivationsfähigkeit. Das Projekt bildet die Grundlage für die Masterarbeit im Abschlusssemester.

Studienprogramm

Die im Folgenden aufgeführten Lehrveranstaltungen sind als Beispiel für einen typischen Studienablauf zu verstehen. Die Veranstaltungen der Wahlpflichtpools können leicht in anderer Reihenfolge oder Aufteilung belegt werden. Die Zahlen geben für jedes Semester an, wie viele Stunden pro Woche bzw. welche Anzahl an Creditpoints im jeweiligen Fach vorgesehen sind.

1

MODULSWSCrP
Modul aus Wahlpflichtpool Allgemeine Informatik 4 6
Modul aus Wahlpflichtpool Praktische Ingenieur- Informatik 4 6
Modul aus Wahlpflichtpool Theoretische Ingenieur- Informatik 4 6
Modul aus Wahlpflichtpool Schlüsselqualifikationen 2 3
Modul aus Wahlpflichtpool Wirtschaftswissenschaften 2 3
Pflichtveranstaltung Differentialgleichungen und Transformationen 4 6
GESAMT 1. SEMESTER 20 30

Die im Masterstudiengang angebotenen Themen werden laufend dem Stand der wissenschaftlichen Forschung und aktuellen Entwicklungen angepasst. Zu diesen Themen gehören:

  • Heterogene Systeme
    Architektur, Entwicklung und Design der Hard- und Software vernetzter Systeme, oft operierend mit einer breiten Palette von klassischen PCs und eingebetteter Systeme

  • Kommerzielle praktische Anwendungen
    Industrie 4.0 und Internet der Dinge

  • Analyse, Modellierung, Algorithmik
    Systematische Analyse komplexer Systeme und Finden optimaler Lösungen durch Auswahl aus einer Vielzahl fortgeschrittener Algorithmen

  • Komplexe Signalverarbeitung
    Z.B. für virtuelle Realität, künstliches 3-dimensionales Sehen und Computer Vision

Das detaillierte Studienprogramm entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch.

 

BERUFSAUSSICHTEN

Perspektiven

Das Masterstudium qualifiziert Sie zur wissenschaftlichen Arbeit und zu Strategie- und Führungsaufgaben.

Absolventinnen und Absoventen finden anspruchsvolle Tätigkeiten in Unternehmen im Bereich Automobil-Industrie, Maschinenbau, Bahntechnik, Luft- und Raumfahrt und Medizintechnik. Der Standort Deutschland ist in diesen Disziplinen traditionell stark. Deren wachsender Bedarf an Informatik-Knowhow übersteigt hier schon seit Jahren die Nachfrage.

 

Formalia

Abschlussgrad Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit 4 Semester
Akkreditiert bis 30. September 2021 durch ASIIN Düsseldorf
Studienformen Vollzeitstudium, konsekutiv
Hauptunterrichtssprache Deutsch und Englisch
Studienort, Standort Gießen
Kosten Semesterbeitrag