IT-Management (Weiterbildung)

Informationstechnologie ist ein integraler Bestandteil der Wertschöpfung eines Unternehmens. Schneller Wandel und Digitalisierung stellen hohe Anforderungen und machen eine strategische Ausrichtung der IT eines Unternehmens notwendig.

Der berufsbegleitende Studiengang IT-Management bietet die Möglichkeit, neben der Berufstätigkeit den akademischen Abschluss Master of Science (M.Sc.) mit dem Fokus auf das IT-Management zu erwerben. IT-Manager arbeiten in Unternehmen an der Schnittstelle zwischen informationstechnischen und betriebswirtschaftlichen Prozessen. Sie kennen die Anforderungen informationstechnischer Verfahren und Prozessunterstützung. Gleichzeitig berücksichtigen sie die wichtigen betriebswirtschaftlichen Erfordernisse und Rahmenbedingungen, wie Kosteneffizienz, Ressourcenbedarf und Marktorientierung. Darüber hinaus können sie moderne Informationstechnologien bewerten und ihren Nutzen zur Gestaltung und Optimierung der Wertschöpfung auch in einem internationalen Geschäftsumfeld darstellen.

STUDIUM

BERUFSAUSSICHTEN