Maschinenbau

  • StudienmodellMaster
    Abschluss
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit3 Semester
  • ZulassungsmodusBesondere Bedingungen
  • StudienortGießen
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Der Masterstudiengang Maschinenbau bietet Ihnen eine zukunftsweisende Qualifikation, die berufliche Perspektiven im Bereich von Forschung und Entwicklung und Übernahme von Projektleitung und Führungsaufgaben bietet.

Der Maschinenbau ist als Lieferant komplexer, innovativer, technischer Produkte von hoher Bedeutung für alle Bereiche der Volkswirtschaft und bestimmt in hohem Maße die volkswirtschaftliche Leistungsfähigkeit Deutschlands. Von den Grundlagen der Materialwissenschaften über die simulationsgestützte Entwicklung von anspruchsvollen Komponenten und technischen Systemen unter Verwendung hochmoderner Werkstoffe bis hin zur entsprechenden Fertigungstechnik steigen die Anforderungen an die wissenschaftlich-methodische Qualifikation.

Der Masterstudiengang Maschinenbau bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in den Feldern Konstruktion und Produktion, Grundlagen der Fahrzeugentwicklung, der technischen Optik, oder Berechnung und Simulation thematisch zu vertiefen. Dabei finden auch Aspekte wie Projektarbeit und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung selbstverständlich Berücksichtigung.

STUDIUM

 

SCHWERPUNKTE

Eine Schwerpunktbildung ist  in den Bereichen

  • Konstruktion und Produktion (AMB)
  • Grundlagen der Fahrzeugentwicklung (FST)
  • Optik (OMT)
  • Mechanik und Simulation (MES)

möglich, die auf Wunsch auf dem Masterzeugnis eingetragen werden können.

 

BERUFSAUSSICHTEN