Medizinische Informatik

  • StudienmodellMaster
    Abschluss
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit4 Semester
  • ZulassungsmodusBesondere Bedingungen
  • StudienortGießen
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Der viersemestrige Masterstudiengang Medizinische Informatik führt den Bachelorstudiengang Medizinische Informatik fort und vertieft das dort erworbene Wissen sowie die dort erworbenen Fähigkeiten. Der Master-Grad befähigt zur wissenschaftlichen Forschung und zu Strategie- und Führungsaufgaben im Bereich der medizinischen Software- und Produktentwicklung. Das besondere Profil des Masterstudiengangs ist die Fokussierung auf die medizinische Forschung und die Medizinische Informatik mit dem Schwerpunkt auf "Software als Medizinprodukt". Das Forschungsorientierte Studium soll die Studierenden dazu befähigen, wissenschaftliche Erkenntnisse zu erarbeiten und diese anwendungsbezogen einzusetzen. Hierbei erlernen die Studierenden Kommunikationsfähigkeit und Urteilsbildung in der Auseinandersetzung mit Experten der jeweiligen Fachdisziplinen. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Bereich Datenschutz und Datensicherheit in der Medizin, der durch entsprechende Wahlmodule vertieft werden kann.

STUDIUM

BERUFSAUSSICHTEN