Wirtschaftsingenieurwesen - Immobilien

  • StudienmodellMaster
    Abschluss
  • StudienbeginnWinter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit3 Semester
  • ZulassungsmodusBesondere Bedingungen
  • StudienortFriedberg
  • Kosten/BesonderheitenSemesterbeitrag

Das fachliche Profil des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen - Immobilien richtet sich an der systematischen ökonomischen Betreuung und dem Verständnis für das Betreiben von Immobilien durch ein professionelles Management aus. Auf der einen Seite wird das Gebäude als Vermögenswert betrachtet und auf der anderen Seite als wesentliche Rahmenbedingung für die Infrastruktur für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen. Dabei steht die Vermittlung von Kompetenzen in ökonomischen und technischen Feldern sowie ökologischen Problemstellungen des Immobilienbetriebes im Vordergrund. Die Immobilie soll als strategische Ressource des Unternehmens verstanden werden und deren Bedeutung als Vermögenswert aus bilanzieller Sicht ebenso erkannt werden wie deren Bedeutung als funktioneller Rahmen für die gesamte betriebliche Infrastruktur.

STUDIUM

SCHWERPUNKTE

BERUFSAUSSICHTEN