THM von A - Z

Term Main definition
Auswahlverfahren

Bei Studiengängen, bei denen die Nachfrage nach Studienplätzen höher ist als das Angebot, wird oftmals ein Auswahlverfahren durchgeführt. Bei diesem Verfahren werden die Studienplätze nach den Kriterien Leistung (Notendurchschnitt der Hochschulzugangsberechtigung) sowie Wartezeit vergeben. Einen Überblick über die vergangenen Numerus Clausus-Werte und Wartezeiten finden Sie hier.

Bachelor

Der Bachelor bildet den ersten Studienabschluss, die Regelstudienzeit beträgt drei bis vier Jahre bzw. sechs bis acht Semester. Der Bachelor-Abschluss ist eine Voraussetzung für ein anschließendes Masterstudium.

Bachelorstudiengänge

Einen Überblick über angebotene Bachelor Studiengänge an der THM finden Sie hier.

BAföG

Laut Bundesausbildungs-Förderungsgesetz kann die (studentische) Ausbildung bei Bedarf durch monatliche Zahlungen in angemessener Höhe unterstützt werden. Anträge auf BAföG-Zahlungen gibt es beim zuständigen BAföG-Amt. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.bafoeg-bmbf.de

Das zuständige BAföG-Amt für Studenten der Technischen Hochschule Mittelhessen ist das Studentenwerk Gießen.

Bewerbung / Immatrikulation

Die formale Einschreibung an der Hochschule.

Informationen über den Ablauf der Bewerbung und Immatrikulation finden Sie auf der Seite des Studiensekretariats.

Bibliothek

Analog zu den beiden Hochschulstandorten gibt es in Gießen und in Friedberg jeweils einen Bibliotheksbereich. Die Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen versorgt in erster Linie die Hochschulangehörigen mit der für Studium und Lehre notwendigen Literatur, sie steht aber auch externen Benutzern offen. In Gießen werden neben den lokalen auch zentrale Aufgaben wahrgenommen. 

Blindenzentrum

Das Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende (BLIZ) wurde im Dezember 1998 an der Technischen Hochschule Mittelhessen eröffnet. Es bietet sehgeschädigten Studierenden optimale Unterstützung, um ihre Benachteiligung gegenüber nichtbehinderten Kommilitonen so weit wie möglich auszugleichen. Die Einrichtung ist die einzige ihrer Art an einer deutschen Fachhochschule. 

Brückenkurse

Als erprobtes Modell bietet die Technische Hochschule Mittelhessen vor dem Vorlesungsbeginn einwöchige Brückenkurse in den Fächern Chemie, Mathematik, Physik und Programmieren an. Die in den vergangenen Jahren gemachten Erfahrungen haben gezeigt, dass durch diese Kurse fachliche Defizite bei den Studienanfängerinnen und Studienanfängern abgebaut werden können. In diesen Kursen werden die für einen effizienten Studienbeginn unverzichtbaren Voraussetzungen in den Grundlagenfächern aufgefrischt und aktualisiert. 

Campus

Hierunter versteht man das zusammenhängende Gelände einer Hochschule. Pläne und Anfahrtsbeschreibungen der THM Standtorte finden Sie hier.

CAS

Central Authentication Service ist ein zentraler Login-Dienst, der es Studenten ermöglicht, Zugriff auf mehrere Anwendungen zu erlangen, sich aber nur einmal mit der THM Benutzerkennung einzuloggen.
Einmal bei CAS angemeldet, kann jede Web-Anwendung der THM, die eine CAS-Authentifizierung verwendet, besucht werden, ohne sich erneut anzumelden.