THM von A - Z

Term Main definition
Chipkarte

Studenten der Technischen Hochschule Mittelhessen erhalten ihren Studentenausweis in Form einer Chipkarte. Diese kann mit Guthaben für die Mensa oder Kopierer aufgeladen werden, dient als Semesterticket und als Nachweis ihres Studentenstatus. Wichtige Informationen und Funktionen der Chipkarte entnehmen Sie bitte der Homepage des IT-Services.

Credit Points (CrP)

ECTS wurde als Transfersystem konzipiert, das die Mobilität der Studierenden im europäischen Raum fördern, Zeitverluste durch Auslandsaufenthalte vermeiden und die Studienplanung transparent und kalkulierbar gestalten soll.
Creditpoints beschreiben das relative Gewicht eines Moduls bezogen auf den gesamten Studienaufwand. Maßeinheit und Grundlage zur Bestimmung der zuzuordnenden Anzahl von Kreditpunkten ist der "Workload" (Arbeitsbelastung). Berücksichtigt werden alle Elemente des Studiums, also auch Studienarbeiten und weitere selbstorganisierte Studienanteile, die im jeweiligen Curriculum vorgesehen sind. Die Festsetzung von Kreditpunkten für die einzelnen curricularen Elemente ist die Aufgabe der Fachbereiche, die den jeweiligen Studiengang anbieten. Beim Studium im Ausland können anders als Scheine, Punkte erreicht werden. Eine bestimmte Summe Punkte muss erreicht werden, um den Abschluss (z.B. MBA) zu bekommen.

Siehe auch European Credit Transfer System (ECTS) auf der Homepage des Prüfungsamts der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Dekan/Dekanin

Der Begriff Dekan wird für den Geschäftsführer eines Fachbereichs gebraucht. Die weibliche Form des Dekans ist die Dekanin.

Dekanat

Sekretariat und Geschäftszimmer des Dekans oder der Dekanin. 

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Wer im Ausland studieren will oder umgekehrt nach Deutschland zum Studieren kommen will, der oder die wendet sich am besten an den DAAD. Er vermittelt Auslandsstudienaufenthalte und -stipendien und organisiert gleiches für ausländische Studierende in Deutschland. Daneben gibt's dort ganz allgemein Informationen zum Themenkreis Studium im Ausland.

Dezernat

Organisationseinheit der Hochschulverwaltung, geleitet von einem Dezernenten bzw. einer Dezernentin.

Doktorandinnen in MINT
Drittmittel

Gelder (normalerweise für Forschungszwecke), die nicht direkt von Land und Bund kommen, sondern von Industrie oder Institutionen wie der Deutschen Forschungsgemeinschaft. 

Duales Studium

Bei einem dualen Studium werden die theoretischen Kenntnisse in der Hochschule und die praktischen Fertigkeiten in einem Unternhemen vermittelt. Die Technische Hochschule Mittelhessen bietet sowohl duale Bachelor als auch Master Studiengänge in Form von StudiumPlus in Wetzlar an.

E-Learning

Der Sammelbegriff E-Learning bezeichnet das Lernen mit verschiedenen elektronischen Medien (z.B. Animationen, interaktive Übungen, Vorlesungsaufzeichnungen, Lernprogramme, ...). Die THM betreibt zurzeit zwei Lernplattformen: Moodle und eStudy. Die zentrale Möglichkeit des Logins läuft für die meisten Dienste über CAS.

Wenn Sie selbst E-Learning Elemente in der Lehre nutzen (wollen), erhalten Sie als Hochschulangehörige Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung unter E-Learning. Entsprechende Weiterbildungen bietet IWW